Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Besonderes Kirchgeld - bitte ausschaltbar machen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Besonderes Kirchgeld - bitte ausschaltbar machen

    Wie ich schon vor Jahren an den Support geschrieben habe, ist der folgende Sachverhalt im Programm leider noch immer nicht umgesetzt worden:
    Das Programm berechnet leider automatisch immer das besonderes Kirchgeld für einen Fall wie unseren.

    Da ich keiner der eingetragenen Religionen angehöre, wähle ich im Programm "sonstige" aus.
    Meine Frau ist evangelisch.
    Im Bundesland Bayern erhebt die ev. Kirche für diesen Fall frecherweise das sogenannte "besondere" Kirchgeld. Für alle die das nicht kennen: Dieses versteht sich __additiv__ zur Kirchensteuer (meiner Frau) und dem bekannten Kirchgeld (freiwillig), damit solche Einkommenskonstellationen wie unsere auch zu höheren Kirchenabgaben führen können.

    Wenn ich aber Mitglied einer Körperschaft d.Ö.R. bin (zB. 'bfg Bayern') , dann kann ich völlig legal das besondere Kirchgeld umgehen und muss es nicht zahlen.
    Siehe https://www.bfg-muenchen.de/portal/a...dere-kirchgeld
    Diesen Spezialfall haben Sie bislang im Programm noch nicht berücksichtigt.
    Das unschöne ist:
    Die Kosten dafür werden jederzeit unten rechts bereits abgezogen und „verfälschen“ so das vorläufige Ergebnis der Steuer.
    Ich möchte das vorläufige Ergebnis gern ohne Abzug des besonderen Kirchgelds sehen, da ich es sowieso nicht zahlen muss.
    Leider habe ich keine Option gefunden, diese Berechnung auszuschalten, es wird sogar dann berechnet, wenn ich bei Kirchenzugehörigkeit „sonstige“ eintrage. Das wäre doch eine Möglichkeit, die Ausschaltung zu triggern.

    Ich wünsche mir eine Option zur Deaktivierung in den Einstellungen ODER zB. die automatische Deaktivierung, wenn man unter Religionsgemeinschaft "sonstige" einträgt oder so was ähnliches.
Lädt...
X