Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wasserkostenabrechnung mit 2 Umlageschlüsseln

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hermann
    antwortet
    Schade. Die Software macht sonst einen guten Eindruck. Ich hätte halt gerne ein Programm, mit dem ich meine Excel-Abrechnungen relativ einfach gegenprüfen kann, da bei den diversen Optimierungen in Excel gern mal ein Fehler hineinrutscht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • calippo
    antwortet
    Hab ein ähnliches Problem mit Mülleimern, das ich mit der Software nicht lösen konnte. Ich hab deshalb erst mit Excel eine Zwischenrechnung gemacht und die Ergebnisse als Direkt-Zuordnung bei den Mietern eingetragen. Leider nur Quick and Dirty, mir ist bislang aber keine bessere Lösung eingefallen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • hermann
    hat ein Thema erstellt Wasserkostenabrechnung mit 2 Umlageschlüsseln.

    Wasserkostenabrechnung mit 2 Umlageschlüsseln

    Hallo,

    ich möchte an einem Objekt mit 6 Wohnungen (Altbau) die Wasserkosten aufteilen. Mein Problem: Es gibt einen Wasserzähler für den Gesamtverbrauch, 2 Wohnungen haben eigene Wasserzähler. Die restlichen 4 Wohnungen haben keine Wasserzähler. Der Wasserverbrauch soll hier nach der Anzahl der Personen aufgeteilt werden.

    Immer wenn ich als ersten Schlüssel "Personen" nehme, werden alle Wohnungen einbezogen, auch die mit Zähler.
    Nehme ich als ersten Schlüssel "Zähler", kann ich nicht mehr nach Personen aufteilen.
    Nehme ich "Direkte Zuordnung Mieter", muss ich alles von Hand ausrechnen.

    Wie kann ich diesen Fall am Besten in der Nebenkostenabrechnung abbilden?

    Danke und Gruß.
Lädt...
X