Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rückzahlungen im Verkauf oder bei Fortbildung nennenswert?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Rückzahlungen im Verkauf oder bei Fortbildung nennenswert?

    Liebe Leute,

    wie viel Geld kann ich voraussichtlich durch eine Steuererklärung zurückbekommen, wenn ich seit Ende 2016 im Verkauf arbeite und nebenbei auch weiter privat Geld in Fortbildungen investiere?
    Ich habe schon gesehen, dass sich ein Steuerberater wohl nicht rentiert, aber bekomme ich genug zurück, dass sich das einlesen und abschicken wirklich auszahlt? Ich möchte mich da nicht hineinarbeiten und dann merken, dass ich meine Zeit hätte besser nutzen können.

    #2
    viel oder wenig! Kommt auf den Steuersatz an!

    ESt 2017 sollte längst abgegeben worden sein - ohne Stb!

    Kommentar


      #3
      https://www.steuertipps.de/steuererk...par-erklaerung

      Steuerfall durchrechnen.

      Kommentar


        #4
        Zitat von Dremmler-4ever Beitrag anzeigen
        Liebe Leute,

        Ich habe schon gesehen, dass sich ein Steuerberater wohl nicht rentiert, aber bekomme ich genug zurück, dass sich das einlesen und abschicken wirklich auszahlt? Ich möchte mich da nicht hineinarbeiten und dann merken, dass ich meine Zeit hätte besser nutzen können.
        Bei welchem Betrag würde es sich für Sie auszahlen ?

        Im Steuerjahr 2016 haben Sie nicht das ganze Jahr gearbeitet. Da wäre vielleicht was zu holen.
        Zuletzt geändert von Adi; 08.08.2018, 15:50.

        Kommentar


          #5
          Hey!

          Als Angestellter ist die Sache eigentlich sehr schnell erledigt. Mein Büropartner hat das sogar schon einmal größtenteils während unserer Mittagspause geschafft. Er hat damals zwar „nur“ rund 250 Euro herausbekommen, aber auch weniger als eine Stunde seiner Zeit investiert. Man wird online durch einen leicht verständlichen Fragebogen geführt und sieht nach 30-60 Minuten, was die voraussichtliche Summe ist, mit der man rechnen kann. Bei einigen Programmen gibt es tolle Tools und Aktionen, wo es auch Gutscheine abzustauben gibt: https://www.dealdoktor.de/schnaeppch...-de-gutschein/

          Man sollte zuvor allerdings die Gebühren ganz genau vergleichen, denn nicht jedes Programm eignet sich für den einfachen Mann. So kann ein Dienst, der sich auf Arbeitgeber spezialisiert hat, nicht nur deutlich höhere Kosten verursachen, sondern wird auch ungleich mehr Zeit in Anspruch nehmen.

          Gruß

          Kommentar

          Lädt...
          X