Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zu Verlustvortrag

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Frage zu Verlustvortrag

    Hi
    ich bin noch Student.
    ich habe mal etwas von Verlustvorträgen gehört.
    Sammelt man diese jedes Jahr an.
    Um später weniger Steuern zu bezahlen
    so das man jedes Jahr ein Steuerbescheid machen sollte. obwohl man noch keine Lohnsteuern bezahlen muss.
    da ich noch unter dem Steuerfreibetrag falle.
    Oder gibt man, den gesamten Semester Beiträge, der gesammelten Studienzeit an, nach dem man den Abschluss hat?
    Da ich gehört habe, das ich diese kosten, absetzten kann,wenn ich es richtig gehört habe.
    Könnte mir dazu vielleicht jemand was sagen, der Ahnung davon hat. und es mir auch hier sagen kann?
    Danke schon mal im voraus.

    #2
    Ein komplexes Thema. Erstausbildung, Zweitausbildung, also Werbungskosten oder Sonderausgaben. Wieviel Jahre zurück. Ich habe mal versucht über den Steuerkompass der SteuerSparerklärung an Infos zu gelangen. Also Verlustvortrag eintippen und schauen was kommt. Nach einigen Klicks kommt dann genau reichlich Text rund um Fortbildung, genau was Sie brauchen.

    Kommentar


      #3
      Danke für deine antwort.
      es sind 3 Jahre zurück.
      Es ist eigentlich eine 2.ausbildung. wenn die schulische Ausbildung, die bei meinem fach Abi dabei war. als erst Ausbildung gezählt wird.
      ich glaube ja, da sie in NRW anerkannt ist. nur ich habe mich mit der Stuer Erklärung noch nicht so richtig befast. da ich dachte das dies eh nichts bringt. Aber dann bin ich auf diese Site gestoßen https://studentensteuererklaerung.de/ habe mich mit denen auch unterhalten. aber ich wollte mal eine Meinung hören. ob dies wirklich was bringt. Den das toll kostest auch 30€ an gebühren. und ich möchte kein Geld ausgeben,wenn dies wirklich nichts bringt, und somit nur Geld aus dem Fenster werfe. Den sie könnten mir ja auch was falsches erzählt haben. das es nur eine abzocke ist.daher dachte ich vielleicht Kent sich jemand damit aus, und hat dieses schon mal ausprobiert.

      Kommentar


        #4
        In der letzten Abrechnungsperiode stellte sich heraus, dass ich mit dem Verlust der persönlichkeit und selbstmanagement schulung berlin verbunden war.
        Nun weiß ich nicht, ob es sofort zurückzahlen oder für Folgeperioden warten. Jemand weiß, was man mir drohen, wenn es nicht den Verlust nicht bezahlen? Und was sind die Begriffe Verluste im Zusammenhang? vielen dank

        Kommentar


          #5
          Hallo!
          Danke für die Antwort. Ich bin Studentin und habe ähnliche Frage. DIE ONLINE-STEUERERKLÄRUNG
          FÜR STUDIERENDE isr sehr gute Instuktion für alle Studenten. Dort beantwortet man alle Probleme.
          Vielen dank!
          Zuletzt geändert von UrsulaNeubitz; 05.04.2017, 22:04.

          Kommentar

          Lädt...
          X