Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kirchensteuer und Aktienhandel - wie hängt das zusammen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kirchensteuer und Aktienhandel - wie hängt das zusammen?

    Schoenen Dienstagnachmittag euch allen! Ich hoffe ihr hattet bis jetzt einen erfolgreichen Arbeitstag! Mein Tag hat heute leider nicht all zu gut begonnen. Ich beschaeftige mich naemlich erst seit Kurzem mit Aktien und dem Aktienhandel. Ich habe also ein paar Aktien gekauft und war auch darauf gefasst, dass ich die versteuern muss (weiss Gott wieso).

    Jetzt ist mir aber gesagt worden, dass meine Kapitalertraege aus den Aktien auch mit der Kirchensteuer in Verbindung stehen, also dass ich da quasi mehr zahlen muss. Aber wieso ist das so?

    Man ueberlegt sich ja echt, aus der Kirche auszutreten, bei dem ganzen unnoetigen Geld, was man in diese Gemeinschaft steckt!

    #2
    Im Prinzip hast du recht, lieber LinusM. Man muss eigentlich so viel von seinem Geld wieder an andere abfuehren, obwohl man hart gearbeitet und auch investiert hat, um es zu verdienen. Ziemlich unfair, wenn du mich fragst. Aber naja – wen interessiert schon, was die Bevoelkerung will, ne?

    Die Kirchensteuer wird, wie du sicher weißt, von einigen Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften in Deutschland erhoben. Deshalb steigen auch die Einnahmen weiter, obwohl die Anzahl der Mitglieder sinkt. Die Hoehe der Belastung ist dabei mit 8 % in Baden-Wuerttemberg sowie Bayern und 9 % in den anderen Bundeslaendern festgelegt. Einige Glaubensgemeinschaften erheben darueber hinaus in einigen Bundeslaendern zusaetzlich das sogenannte Kirchgeld.

    Die Kirchensteuer ist von allen Mitgliedern bestimmter Religionsgemeinschaften in Deutschland zu entrichten und entfällt (leider) ebenso auf Kapitalertraege. Dabei wird die Kirchensteuer als Sonderausgabe bewertet. Was das genau bedeutet und ob du das irgendwie verhindern kannst, kannst du bei https://www.gevestor.de/details/kirc...el-627175.html nachlesen.
    Ich weiß, die ganzen Abgaben nerven mich auch tierisch – als Selbststaendiger hast du somit eigentlich kaum eine Chance, das große Geld zu machen.

    Kommentar

    Lädt...
    X