Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

EÜR versenden - wo?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    EÜR versenden - wo?

    Hallo,

    bei der Abgabe meiner Steuererklärung für 2019 wurde die EÜR nicht übermittelt. Das Finanzamt fordert mich auf, die elektronische Übermittlung der EÜR nachzuholen. Ich finde jedoch nicht die Stelle, wo ich das machen kann. Im Programm GewErfass2019 kann ich unter dem Reiter "Elster" nur die Umsatzsteuererklärung versenden. Im Programm ESt2019 finde ich auch keine Stelle.

    Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

    Gruß Sabo

    #2
    Hallo Sabo,

    die EÜR versenden Sie aus der Gewinnermittlung. Beachten Sie bitte die Hinweise im Programm und im Programmhandbuch.
    Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
    Martin Jung

    Kommentar


      #3
      Hallo Herr Jung,

      vielen Dank für Ihre Mühe und für Ihre ausführlichen Antwort. Leider ist das Handbuch hier nicht hilfreich, da die Angaben dort widersprüchlich sind:

      "Wenn Sie unsere Gewinnermittlung nutzen, müssen für den Versand der Anlage EÜR die Daten aus der Gewinnermittlung in eine Steuererklärung oder eine Feststellungserklärung importiert werden. Nur dadurch stehen Ihnen die Daten für die Anlage EÜR, die Teil der Erklärung ist, für den ELSTER-Versand zur Verfügung."

      "Für den Versand der Anlage EÜR muss die Gewinnermittlung zuerst in die Einkommensteuererklärung importiert werden."

      Dann jedoch heißt es: "Versand der EÜR: Der Versand der EÜR erfolgt jetzt direkt aus einer Gewinnermittlungsdatei".

      Leider kann ich dem Handbuch nicht entnehmen, wo genau der Versand der EÜR erfolgt. Bei "Elster Versandt" ist keine EÜR auswählbar. Auch nach einem Update der Software nicht... Die Gewinnermittlung ist in der Steuererklärung importiert und würde anscheinend mit der Steuererklärung nicht an das Finanzamt übertragen.

      Es wäre sehr freundlich von Ihnen, wenn Sie etwas genauer erklären könnten, wie konkret die EÜR versendet wird.

      Mit freundlichen Grüßen
      Sabo

      Kommentar


        #4
        Hallo Sado,

        es gilt das, was ich im Thread geschrieben habe. Der Hinweis im gedruckten Handbuch ist im PDF-Handbuch bereits geändert. Sie erhalten übrigens auch bei der Datenübernahme und in den Hilfen Hinweise auf die geänderte Übertragung der EÜR aus der Gewinnermittlung.
        Zuletzt geändert von Martin Jung; 30.10.2020, 19:34.
        Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
        Martin Jung

        Kommentar


          #5
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Screenshot (5)_LI.jpg
Ansichten: 552
Größe: 231,1 KB
ID: 42989

          In der SteuerSparerklärung 2020 befindet sich die Gewinnermittlung 2019, Die Gewinnermittlung erzeugt die Anlage EÜR, welche elektronisch an Das FA versandt wird.

          Kommentar


            #6
            Hallo Adi,

            der Screenshot lässt sich leider nicht öffnen: Es kommt die Meldung: "Sorry, you are not authorized to view this page. For assistance contact the site administrator." Könnten Sie mir den Screenshot bitte als PN zukommen lassen?

            Kommentar


              #7
              Hallo,

              klicken Sie in der Gewinnermittlung auf ELSTER - Anlage EÜR versenden.
              Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
              Martin Jung

              Kommentar


                #8
                Hallo,

                wie bereits geschrieben, ist da aber leider kein "Anlage EÜR versenden" zur Auswahl (siehe Screenshot: https://gyazo.com/9cc3e3bea1596dc754fa41eee31b9851).

                Kommentar


                  #9
                  Sie sind immer noch in der Gewinnerfassung. Herr Jung hat doch bereits geschrieben, sie müssen in die Gewinnermittlung 2019 wechseln. Vielleicht auch mal meinen Beitrag richtig lesen. Die Daten der Gewinnerfassung werden in die Gewinnermittlung importiert
                  Zuletzt geändert von Adi; 08.09.2020, 17:22.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Sabo Beitrag anzeigen
                    Hallo,

                    bei der Abgabe meiner Steuererklärung für 2019 wurde die EÜR nicht übermittelt. Das Finanzamt fordert mich auf, die elektronische Übermittlung der EÜR nachzuholen. Ich finde jedoch nicht die Stelle, wo ich das machen kann. Im Programm GewErfass2019 kann ich unter dem Reiter "Elster" nur die Umsatzsteuererklärung versenden. Im Programm ESt2019 finde ich auch keine Stelle.

                    Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

                    Gruß Sabo

                    Danke sehr für diese Frage - dieser Wirrwarr aus ident aussehenden Modulen, die mal was importieren, ist mir unverständlich.

                    Wie kann man eine Steuererklärung im Prüfer für "Vollständig" erklären, OHNE DASS AUF DIE FEHLENDE ANLAGE EÜR hingewiesen wird.

                    Das sollte dringend besser werden

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo bbechstein,

                      sicherlich könnte in der Steuererklärung darauf auch noch einmal hingewiesen werden. Dies wurde dem Produktmanagement auch bereits mitgeteilt. Es gab auch schon in älteren Versionen Hinweise in der Gewinnerfassung auf die Datenübernahme. Eine Gewinnerfassung lässt sich auch nicht in die Steuererklärung importieren.
                      Andererseits könnte auffallen, dass in der Gewinnerfassung immer von einer vorläufigen Gewinnermittlung gesprochen wird. Auch die Tatsache, dass Sie noch in der alten Version 2019 arbeiten, könnte stutzig machen.

                      Es gibt zudem das Handbuch und die Kurzanleitung, die Ihnen in diesem Fall vermutlich geholfen hätten.
                      Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
                      Martin Jung

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X