Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fragwürdiges Ergebnis nach VAst-Abruf

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Trekker
    antwortet
    Zitat von Martin Jung Beitrag anzeigen
    ein Auszug dem Handbuch.

    Bild_2020-05-23_1829-29.png
    Mit der nachfolgendenn Anzeige kann ich nichts anfangen: "Sorry, you are not authorized to view this page. For assistance contact the site administrator."

    Zitat von Staufer Beitrag anzeigen
    Sie müssen sich für eine der beim Aufklappen angebotenen Erfassungsziele entscheiden und dürfen nicht "Diesen Beleg nicht übernehmen" stehen lassen.
    Mit der vorstehenden um so mehr.
    Zitat von Staufer Beitrag anzeigen
    Oder ist das nicht Ihr Problem?
    Doch, doch, das ist es.

    Nun ist nur noch die Frage offen, warum nichts zwecks Versteuerung des Wohnförderkontos übertragen wurde. Teilfrage hierzu: Für den zur Schuldentilgung entnommenen Betrag (Wohnförderkonto) wurde noch in 2019 die Einmal-Versteuerung beantragt, aber er erscheint weder in der Rentenbezugsmitteilung noch in der Riesterbescheinigung des Anbieters.

    Kann ich mir etwa Hoffnungen machen, dass das WoFöKto aus Raster gefallen ist?
    Zuletzt geändert von Trekker; 28.05.2020, 07:43.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Staufer
    antwortet
    Zitat von Trekker Beitrag anzeigen
    "Diesen Beleg nicht übernehmen."
    Sie müssen sich für eine der beim Aufklappen angebotenen Erfassungsziele entscheiden und dürfen nicht "Diesen Beleg nicht übernehmen" stehen lassen. Oder ist das nicht Ihr Problem?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Martin Jung
    antwortet
    Hallo Trekker,

    ein Auszug dem Handbuch.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_2020-05-23_1829-29.png
Ansichten: 171
Größe: 172,5 KB
ID: 42216

    Einen Kommentar schreiben:


  • Trekker
    hat ein Thema erstellt Fragwürdiges Ergebnis nach VAst-Abruf.

    Fragwürdiges Ergebnis nach VAst-Abruf

    1. Zur Riester-Rente Ehemann: Ich habe aus einem zum 31.03.2019 auslaufenden Vertrag in 2018 so viel zur Schuldentilgung entnommen, dass nur noch eine zum Ablauf auszahlbare Kleinbetragsrente über blieb. Der Betrag der Kleinbetragsrente wird zwar nach dem Abruf in der Rentenbezugsmitteilung des Anbieters gelistet, aber mit dem Hinweis "Diesen Beleg nicht übernehmen."

    Für den zur Schuldentilgung entnommenen Betrag (Wohnförderkonto) wurde noch in 2019 die Einmal-Versteuerung beantragt, aber er erscheint weder in der Rentenbezugsmitteilung noch in der Riesterbescheinigung des Anbieters. Wobei die Riesterbescheinigung, obwohl nichts drin steht, nicht von der Übernahme ausgeschlossen ist.

    Und dies, obwohl der Ehemann für das Kalenderjahr 2019 mit Stand vom am 31.12.2019 eine Mitteilung über steuerpflichtige Leistungen aus einen Altersvorsorgevertrag bekommen hat und dort steht, dass die Daten der beiliegenden Bescheinigung nach § 22 Nr. 5 EStG elektronisch übermittelt und automatisch berücksichtigt werden.


    2. Zur Riester-Rente Ehefrau: Für den zum 31.12.2018 auslaufenden Vertrag der Ehefrau, dessen Kleinbetragssrente zum 3.01.2019 ausgezahlt wurde existiert auch eine Rentenbezugsmitteilung des Anbieters in dem der entsprechende Betrag gelistet wird, aber auch mit dem Hinweis "Diesen Beleg nicht übernehmen."

    3. Zur privaten KV und PV: Beim Ehemann existiert zwar eine Bescheinigungen für die KV mit den Jahresbeiträgen (einschl. denen der mitversicherten Ehefrau) sowie jeweils eine Bescheinigung für die Jahresbeiträge der PV für Ehemanne und Ehefrau, aber alle mit dem Hinweis "Diesen Beleg nicht übernehmen."


    Die Daten der Bescheinigungen mit dem entsprechenden Hinweis wurden tatsächlich nicht übernommen.
    Zuletzt geändert von Trekker; 23.05.2020, 18:22.
Lädt...
X