Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Plausibilitätsprüfung fehlgeschlagen Fehler: 10821 Feld: 0111217

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Plausibilitätsprüfung fehlgeschlagen Fehler: 10821 Feld: 0111217

    Bei der Plausibilitätsprüfung erhalte ich folgende Mitteilung:

    Bei der Steuerermäßigung für Aufwendungen für Handwerkerleistungen im eigenen Haushalt muss für jede Aufwendung die Beschreibung der Handwerkerleistung und die Höhe der in den Rechnungsbeträgen enthaltenen Lohnanteile, Maschinen- und Fahrtkosten sowie die darin enthaltene Umsatzsteuer angegeben werden (1. Aufwendung).
    Fehler: 10821
    Feld: 0111217

    Ich habe aber gar keine Handwerkerleistungen erfasst.

    Was kann ich tun?

    Beste Grüße

    Hendrik Epe

    #2
    So eine ähnliche Fehlermeldung hatte ich vor kurzem auch. Bei mir waren es Bewerbungskosten. Lösung: Über den Papierkorb "Dialogdateien löschen." Vielleicht hilfts konnte anschließend versenden.

    Kommentar


      #3
      Hallo Hendrik,

      prüfen Sie die Eingaben in beiden Dialogen bei den Allgemeinen Kosten, wo Handwerkerleistungen erfasst werden können.
      Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
      Martin Jung

      Kommentar


        #4
        Zitat von Martin Jung Beitrag anzeigen
        Hallo Hendrik,

        prüfen Sie die Eingaben in beiden Dialogen bei den Allgemeinen Kosten, wo Handwerkerleistungen erfasst werden können.
        Guten Morgen zusammen,

        in den Dialogen ist nichts drin, wie geschrieben. Ich checke das mit dem Papierkorb!

        Danke und liebe Grüße

        Hendrik

        Kommentar


          #5
          Hallo Hendrik,

          bitte schauen Sie einfach in beide Dialoge und scrollen Sie ganz nach unten.
          Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
          Martin Jung

          Kommentar


            #6


            Hallo,

            ich kann meine Steererklärung nicht versenden kommt immer folgender Fehler:


            Fehler während der Plausibilitätsprüfung, Datensatz nicht plausibel.



            Betrag der Bewerbungskosten und Art der Bewerbungskosten (Art der Aufwendungen) müssen gemeinsam erklärt werden (steuerpflichtige Person/Ehemann/Person A).
            Fehler: 121355
            Feld: 0205405 - Weitere Werbungskosten: Bewerbungskosten: Art der Werbungskosten


            Ich habe gar keine Bewerbungskosten angegeben.

            Herzlichst
            Susanne


            Kommentar


              #7
              Siehe Beitrag #2

              Kommentar


                #8
                Hat funktioniert

                Kommentar


                  #9
                  Ich erhalte folgende Fehlermeldungen. Allerdings ist dort überall "nein" angekreuzt. Deshalb verstehe ich die Fehlermeldung nicht.

                  Fehler während der Plausibilitätsprüfung, Datensatz nicht plausibel.



                  Es wurden Angaben zum bebauten Grundstück getätigt. Bitte geben Sie auch an, ob das Objekt ganz oder teilweise als Ferienwohnung genutzt wurde (3. Anlage V).
                  Fehler: 100700068
                  Feld: 0700703 - Das bezeichnete Objekt wird ganz oder teilweise als Ferienwohnung genutzt (ja/nein)



                  Es wurden Angaben zum bebauten Grundstück getätigt. Bitte geben Sie auch an, ob das Objekt ganz oder teilweise an Angehörige zu Wohnzwecken vermietet wurde (3. Anlage V).
                  Fehler: 100700069
                  Feld: 0700704 - Das bezeichnete Objekt wird ganz oder teilweise an Angehörige vermietet (ja/nein)



                  Es wurden Angaben zum bebauten Grundstück getätigt. Bitte geben Sie auch an, ob das Objekt ganz oder teilweise kurzfristig vermietet wurde (3. Anlage V).
                  Fehler: 100750004
                  Feld: 0700705

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo Vorsti,

                    ein Vermietungsobjekt ist nur zu erfassen, wenn Sie es vermieten (wollen). Ist das bei Ihnen der Fall?
                    Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
                    Martin Jung

                    Kommentar


                      #11
                      Jawoll, wird vermietet. War auch letztes Jahr genauso eingegeben und per Datenübertragung auf 2020 übernommen. Daher für mich umso unverständlicher, warum die Fehlermeldung auftaucht.

                      Kommentar


                        #12
                        War auch letztes Jahr genauso eingegeben und per Datenübertragung auf 2020 übernommen.
                        Das kann so nicht stimmen. Die Abfrage nach der kurzfristigen Vermietung ist nämlich neu. Vielleicht hilft ja erneutes Ausfüllen.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X