Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einkommensteuererklärung mit ELSTER wiederholt senden?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Einkommensteuererklärung mit ELSTER wiederholt senden?

    Wenn ich eine Einkommensteuererklärung mit ELSTER gesendet habe
    und zu einem späteren Zeitpunkt für den gleichen Steuerpflichtigen
    (Steuernummer + Steueridentifikationsnummer + Steuerjahr + Steuerart)
    noch einmal eine Einkommensteuererklärung mit ELSTER sende,
    wird dann die vorherige Einkommensteuererklärung
    mit der neuen Einkommensteuererklärung überschrieben?

    Sieht das Finanzamt immer nur die zuletzt gesendete Einkommensteuererklärung?

    Möglicherweise gibt es hier Unterschiede zwischen

    OHNE Zertifikat
    und
    MIT Zertifikat.

    #2
    Ich kann natürlich nur die Seite des Steuerpflichtigen "sehen".
    Wie das aus der Sicht des Finanzamtes "aussieht" kann ich nicht wissen!

    Meines Wissens konnte man über die SteuerSparErklaerung
    OHNE Zertifikat
    Einkommensteuererklaerungen beliebig oft senden,
    solange das Finanzamt diese Steuererklaerung
    nicht auf Status "in Bearbeitung" gestellt hatte.

    Hatte diese Steuererklaerung zum Zeitpunkt des erneuten Sendeversuchs
    den Status "in Bearbeitung", kam von der Akademischen
    die sinngemäße Fehlermeldung
    "Diese Steuererklaerung ist bereits in Bearbeitung
    und kann daher nicht noch einmal gesendet werden."
    Zuletzt geändert von WMenzel; 20.04.2020, 10:56.

    Kommentar


      #3
      Sieht das Finanzamt immer nur die zuletzt gesendete Einkommensteuererklärung?"

      Eine telef. Anfrage beim FA ergabe folgendes : Das FA sieht sämtliche Übermittlungen und nimmt immer die letzte.

      Kommentar


        #4
        und man kann auch mit Zertifikat beliebig oft versenden!

        Kommentar


          #5
          Richtig, habe eine Erklärung schon 3 mal versandt. Aber die Erledigungs-E-Mail wird nicht ausgelöst.

          Kommentar


            #6
            Das FA sieht sämtliche Übermittlungen und nimmt immer die letzte.
            Das hatte ich doch hier auch schon geschrieben: https://forum.steuertipps.de/forum/s...1897#post41897

            Eine elektronische Rückmeldung über den Beginn der Bearbeitung bei der Finanzverwaltung gibt es bisher nicht, das lässt sich nur telefonisch abklären.

            Kommentar


              #7
              Adi - habe noch nie eine Erledigungsmail erhalten und ich schicke viele ESt per elster an FA

              Kommentar


                #8
                Man muss allerdings beim Versenden eine E-Mail Adresse angeben. Die E-Mail kommt 1/2 Tage vor dem Papierbescheid. Auf jeden Fall ist das in Bd.Wttbg. so.
                Zuletzt geändert von Adi; 20.04.2020, 12:43.

                Kommentar


                  #9
                  Hallo marga,

                  wenn Sie mehfmals signiert versenden, ist das so als wenn Sie auf Papier mehrmals die komplette Erklärung abgeben.

                  @Adi: Wenn die Erklärung schon Bearbeitung ist, wird nicht die letzte genommen. Die weiteren Erklärungen werden dem Bearbeiter nicht automatisch bereitgestellt, hier ist immer eine Aktion des Bearbeiters notwendig.
                  Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
                  Martin Jung

                  Kommentar


                    #10
                    Herr Jung, alles klar. Ging um noch am gleichen Tag, oder ein Tage später versenden.
                    Gruß Adi

                    Kommentar


                      #11
                      Die E-Mail kommt 1/2 Tage vor dem Papierbescheid
                      Das ist die Information, dass die Bescheiddaten bereitgestellt werden, da ist die Bearbeitung bereits abgeschlossen.

                      Kommentar


                        #12
                        Richtig Charllei24, meine Aussage war, wenn man mehr als einmal versendet, kommt diese E-Mail eben nicht. So wars jedenfalls bei mir.

                        Kommentar


                          #13
                          meine Aussage war, wenn man mehr als einmal versendet, kommt diese E-Mail eben nicht.
                          Richtig, das habe ich doch ebenfalls geschrieben:
                          Eine elektronische Rückmeldung über den Beginn der Bearbeitung bei der Finanzverwaltung gibt es bisher nicht,

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X