Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kompletter Dateneintrag des ZVK-Bescheids bei gleichzeitigem Rentenbezug unmöglich

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kompletter Dateneintrag des ZVK-Bescheids bei gleichzeitigem Rentenbezug unmöglich

    Bei der Steuerklärung für 2019 lassen sich die Daten der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung meiner Frau, die sie aus der Zusatzversorgungskasse erhält, nicht eintragen (z. B. die einbehaltene Lohnsteuer Zeile 4., Auftockungsbertrag Zeile 15), wenn sie zusätzlich auch noch Rente erhält?

    #2
    Hallo hef,

    könnten Sie das Problem genauer beschreiben, warum Sie die Lohnsteuerbescheinigung nicht in die Lohnsteuerbescheinigung des Programms übertragen können. Die Angaben werden eins zu eins übernommen. Lesen Sie die Hilfen und beachten Sie Beschreibungen in den Eingabefenstern.
    Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
    Martin Jung

    Kommentar


      #3
      Danke, hat sich geklärt aber ich habe jetzt beim Verschicken ein neues Problem in der Plausibilitätsprüfung. Bei der Unterstützung meiner im Ausland lebenden Tochter kann ich nirgends den Punkt eingeben: Betreuung und Erziehung ihres Kleinkinds. Es erscheint die Fehlermeldung:
      Das Kind hat zum 31.12. des Vorjahres das 18. Lebensjahr vollendet und kann daher im Veranlagungszeitraum 2019 nur noch dann berücksichtigt werden, wenn mindestens ein Berücksichtigungsgrund für das volljährige Kind angegeben wird.
      Fehler: 10050019
      Feld: 0501610

      Kommentar


        #4
        Hallo hef,

        beachten Sie bitte auch die Hinweise des Steuerprüfers.

        https://forum.steuertipps.de/forum/s...-win-mac/41797
        Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
        Martin Jung

        Kommentar

        Lädt...
        X