Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Belegaufbewahrujngsfrist

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Belegaufbewahrujngsfrist

    Hallo,

    zur letzten Version hatten wir schon über die Belegaufbewahrungsfrist diskutiert.

    https://forum.steuertipps.de/forum/s...ewahrungsfrist

    Auch in der jetzt aktuellen Programmversion ist bei einer normalen Einkommensteuererklärung für das Jahr 2019 von einem Muss von 10 Jahren Aufbewahrungsfrist die Rede:

    "Ab dem Veranlagungszeitraum 2017 brauchen Sie zu Ihrer Einkommensteuererklärung keine Belege mehr beim Finanzamt einzureichen.
    Jedoch müssen Sie die Belege aufbewahren, um diese bei Anforderung durch das Finanzamt nachreichen zu können.
    Die Aufbewahrungsfrist beträgt 10 Jahre; wir empfehlen Ihnen, die Unterlagen 11 Jahre aufzubewahren, um Ärger zu vermeiden."

    Schade, dass diese Formulierung nicht nutzerfreundlicher verfasst werden konnte, ggf. auch mit externem Verweis zu einem steuertipps-Artikel im Berater oder auf der Website. Ich hätte hier mehr Kundennähe zumindest in der Folgeversion erwartet.

    Viele Grüße

    nutzer11

    #2
    Die 11 Jahre kommen daher, dass die Aufbewahrungsfrist erst ab Jahresende zu laufen beginnt.
    Damit man sich nicht den genauen Monat zu jedem einzelnen Beleg merken bzw. pruefen muss, runde ich die 10 Jahre Aufbewahrungsfrist zu 11 ganzen Jahre auf.
    Die 10 Jahre kommen von der Verjaehrungsfrist für Steuerhinterziehung.
    Im Fall des Falles macht das Finanzamt bzw. das Finanzgericht aus einer Steuerverkuerzung (Verjaehrungsfrist 6 Jahre) gerne Steuerhinterziehung, da dann die 10 Jahre gelten.
    Zuletzt geändert von WMenzel; 08.02.2020, 17:04.

    Kommentar

    Lädt...
    X