Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbungskostenabzug als Azubi

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Werbungskostenabzug als Azubi

    Mein Sohn hat bis zur Prüfung im Mai 2019 keine Lohnsteuer gezahlt. Nunmehr nach der Prüfung zahlt er als Geselle Lohnsteuer. Kann ich die Fahrtkosten zur Arbeit bzw. weitere Kosten während der Ausbildung jetzt auch als Werbungskosten ansetzen?

    #2
    Aufwendungen für die eigene erstmalige Berufsausbildung oder das Erststudium, die nicht Betriebsausgaben oder Werbungskosten darstellen, können nach § 10 Abs. 1 Nr. 7 EStG bis zu 6.000,– € im Kalenderjahr als Sonderausgaben abgezogen werden. Findet eine Bildungsmaßnahme im Rahmen eines Dienstverhältnisses
    (Ausbildungsdienstverhältnis)
    statt, sind die Ausbildungskosten Betriebsausgaben oder Werbungskosten..

    Eine Lehre z.B. ist ein Ausbildungsdienstverhältnis.

    Für Fahrten zur 1.Tätigkeitsstätte bekommt er die Kilometerpauschale.
    Zuletzt geändert von Adi; 21.12.2019, 22:15.

    Kommentar


      #3
      Hallo hannover

      "Kann ICH die Fahrtkosten zur Arbeit bzw. weitere Kosten während der Ausbildung jetzt auch als Werbungskosten ansetzen?"

      Wenn Ihre Frage wirklich "ICH" (= Steuerpflichtiger ist der Vater) ist,
      dann ist die eindeutige Antwort: Nein.

      Sie können in IHRER Einkommensteuererklärung grundsätzlich nur die Kosten angeben, die für Sie selbst (und Ihre Ehefrau) angefallen sind.

      Für Sie als Vater fallen mir (auf die Schnelle) nur 2 Ausnahmen ein:
      1. Beiträge zur gesetzlichen Krankenkasse und Pflegeversicherung, die Sie nachweislich für Ihren Sohn getragen / gezahlt / übernommen haben.
      2. Unterhalt für bedürftige nahe Angehörige. (Das geht aber NICHT für die Ausbildungskosten!)

      Hinweis:
      Rückwirkend geht es nur wenn Sie für das betreffende Steuerjahr noch keine Einkommensteuererklärung abgegeben haben
      oder die Einspruchsfrist des betreffenden Einkommensteuerbescheides noch nicht abgelaufen ist.

      =======================================

      Wenn Ihrem Sohn im Kalenderjahr 2019 Lohnsteuer (Soli + Kirchensteuer) abgezogen wurden,
      dann sollte Ihr Sohn für sich selber eine Einkommensteuererklärung für das Kalenderjahr 2019 erstellen und abgeben.
      Ihr Sohn kann in seiner Einkommensteuererklärung u.a. die Fahrtkosten zur Arbeit bzw. weitere Kosten während der Ausbildung vom Jahr 2019 angeben.

      Kommentar

      Lädt...
      X