Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Versteigerung der britischen Krebsforschung. Als Spende absetzbar? Oder nicht?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Versteigerung der britischen Krebsforschung. Als Spende absetzbar? Oder nicht?

    Hallo,

    ich habe im Februar bei einer Versteigerung des Cancer Research UK teilgenommen. Dabei habe ich ~ 220 € (190 £) für eine Sache bezahlt für die man normalerweise nur rund 30 Euro bezahlt. Das war mir bewusst und das ist auch ok so. Macht man ja gerne. Nun bereite ich gerade meine Steuererklärung für 2020 vor und sortiere meine Unterlagen. Kann ich das absetzen oder darf das direkt in den Reißwolf? Eine Rechnung darüber habe ich. Eine Zuwendungsbestätigung oder ähnliches nicht.

    Ich danke euch für eure Mühe!

    Viele Grüße

    #2
    Die Organisation muss ihren Wohnsitz in Deutschland haben.
    Ausnahme:
    Steuerbegnstigt gespendet werden kann auch an private Organisationen
    im EU-/EWR-Ausland
    (nicht der Schweiz), die bei Erzielung inlndischer Einknfte steuerbefreit wren. Damit dies vom Finanzamt berprft werden kann, mssen Sie von einer auslndischen Krperschaft deren Satzung, Ttigkeitsbericht sowie Aufzeichnungen ber die Vereinnahmung und Verwendung der Spenden vorlegen (FG Dsseldorf vom 14.1.2013, 11 K 2439/10, EFG 2013 S. 678; Az. der Revision X R 7/13). Bescheinigungen ber Zuwendungen reichen als alleiniger Nachweis nicht aus (BMF-Schreiben vom 16.5.2011, BStBl. 2011 I S. 559). Fehlen beispielsweise in der Satzung dem
    55 AO
    entsprechende Regelungen zur Selbstlosigkeit, ist ein Spendenabzug nicht mglich (BFH-Urteil vom 17.9.2013, I R 16/12, DStR 2014 S. 517
    [BFH 21.01.2014 - IX R 9/13]
    ).
    Zuletzt geändert von Adi; 03.12.2019, 23:25.

    Kommentar


      #3
      Hey Adi, danke für diese Info. Das ist ja interessant. Ich dachte immer durch die EU darf so etwas nicht mehr national eingeschränkt sein. Wieder etwas gelernt, danke! Dann lebe ich einfach mit dem Gefühl weiter Gutes getan zu haben. ;-)

      Schönen Tag noch weiterhin und danke auch an das Forum. Ihr seid ein echter Mehrwert!


      P.S.: Das Forum hat auf Win10/Opera 65.0.3467.48 einen Codierungsfehler im Zeichensatz. Die Umlaute verhagelts.

      Kommentar


        #4
        Wieso glauben Sie ihre Spende sei national eingeschrnkt? Wer hat das behauptet? In #2 wurden ihnen doch die Ausnahmekriterien erlutert. Die brigens beinahe weltweit gelten. Satzung, Ttigkeitsbericht usw. knnen als vorzulegende Bescheinigung gelten. Nun ist ihre Spende fr die „Cancer Research UK“ an keine so unbekannte Wohlttigkeitsorganisation geflossen. Sie verffentlicht brigens ihre Rechenschaftsberichte auf ihren Internetseiten, wo sie sie als PDF-Downloads herunterladen knnen. Versuchen Sie doch erst einmal das, bevor sie von ihrem Glauben an das Gefhl Gutes getan zu haben abfallen. Ihre Vermutung, dass Direktspenden ins Ausland steuerlich im Inland nicht anerkannt werden soll, gegen EU-Recht verstoen, finden Sie im EuGH, Urteil vom 27.1.2009, C – 318/07, BStBl. 2010 II S. 440. Normalerweise ziehe ich es vor, auf Beitrge des Verlages, bzw. mit ihm verbundene Unternehmen hinzuweisen. Aber die Beitrge, die ich in den gelben Ordnern in den Steuertipps gefunden habe, erscheinen mir bereits veraltet. Der Beitrag aus der Gruppe 6 [40] stammt noch aus dem Jahre 2011. Orientieren Sie sich einstweilen mal an diesen Hinweisen:

        [COLOR=#0563c1]https://www.steuerberater-haffner.de/wissenswertes/steuertipps-steuertricks/auslandsspenden/[/COLOR]



        Zuletzt geändert von Papa_001; Gestern, 18:57.

        Kommentar

        Lädt...
        X