Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Workaround zur Prüfermeldung "Übergangsjahr darf nicht vor dem aktuellen Jahr ..."

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Workaround zur Prüfermeldung "Übergangsjahr darf nicht vor dem aktuellen Jahr ..."

    Guten Tag,
    für eine (PV-)Anlage, die ich in 2010 gekauft habe, für 20 Jahre abschreibe und für die ich im Jahr 2013 von der "degressiven" zur "linearen" Abschreibung gewechselt bin (per manuellem Eintrag), erhalte ich bei der Erstellung meiner monatlichen Umsatzsteuervoranmeldung für den Februar 2019 die im Betreff genannte Meldung des Prüfers, die auch verhindert, dass ich die Voranmeldung erstelle und versende.

    Da die Voranmeldungen seit jeher und insbesondere auch meine Anmeldung für den Januar 2019 ganz normal und ohne Fehlermeldung an dieser Stelle durchgelaufen sind, habe ich den Verdacht, dass es bei einem Februar-Update einen Fehler im Programm gegeben hat.

    Ich habe die Datenübernahme für die Anlagen aus 2018 ganz normal durchgeführt , konnte auch problemlos die Voranmeldung für den Januar 2019 erzeugen und bleibe aber jetzt beim Prüfer hängen.

    Wie immer: ich habe nichts geändert. Trotzdem die Frage: habe ich etwas falsch gemacht (obwohl ich nichts gemacht habe) oder liegt ein Softwarefehler vor?
    Bei nochmaligem Ausprobieren habe ich im Abschnitt "Datenübernahme" ("möchten Sie die aus dem Vorjahr übernommenen Daten ändern?") das Häkchen gesetzt, habe dann aber nichts geändert und der Prüfer hat das dann auch akzeptiert.
    Für mich ist das jetzt ok, habe aber trotzdem den Verdacht, dass sich hier ein kleiner Bug eingeschlichen hat.
    VG
    MarcusAntonius

    #2
    Könnten Sie eine Beispielsteuerfalldatei an den Support schicken, die den gemeldeten Fehler erzeugt.
    Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
    Martin Jung

    Kommentar


      #3
      Guten Tag,
      ich habe genau das gleiche Problem. Wird an einer Fehlerbehebung gearbeitet? Wann kann ich damit rechnen?
      Vielen Dank im Voraus
      O. Zündorf

      Kommentar


        #4
        Noch zur Information zu meinem Post von eben: Der Fehler erscheint in der Gewinnerfassung 2019 der Steuersparerklärung 2019 beim Prüfer.
        VG O.Zündorf

        Kommentar


          #5
          Bitte stellen Sie unten im Dialog bei dem Wirtschaftsgut ein, dass die Angaben geändert werden sollen. Sobald Sie diese Einstellung geändert haben, ist die Meldung verschwunden und Sie können auch versenden.
          Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
          Martin Jung

          Kommentar


            #6
            Habe die Stelle gefunden und die Einstellung geändert. Es funktioniert.
            Danke
            O.Zündorf

            Kommentar

            Lädt...
            X