Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Angaben zu Anlage KAP-INV bei thesaurierenden Fonds

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Angaben zu Anlage KAP-INV bei thesaurierenden Fonds

    Im Zusammenhang mit der Anlage KAP-INV stellt sich folgende Frage:

    Die Erträgnisaufstellung der Bank -z.B.Deka - weist einen fiktiven Veräußerungsgewinn zum 31.12.2017 aus.Die aktuelle Version der SteuerSparErklärung 24.25 rechnet diesen fiktiven Veräußerungsgewinn den Kapitalerträgen zu und berechnet hieraus die Steuerschuld. Das Finanzamt wird wahrscheinlich ähnlich rechnen.

    Hat man als ordentlicher Steuerzahler in der Vergangenheit die thesaurierenden Erträge in seinen Steuererklärungen angegeben, so zahlt man jetzt die diesbezügliche Steuer ein 2.Mal.Da mittlerweile die Anlage KAP und die Anlage KAP-INV entkoppelt sind, gibt es auch keine Möglichkeit (keine 2.Spalte), den fiktiven Veräußerungsgewinn als "bereits versteuert" zu deklarieren. Wie kann man als ordentlicher Steuerzahler diese Doppelversteuerung vermeiden und wie kann die SteuerSparErklärung einem dabei helfen?

    #2
    Ich schiebe den Beitrag nochmal nach oben. Das Thema interessiert mich nämlich tatsächlich auch.

    Kommentar

    Lädt...
    X