Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gewinnerfassung 2019 - USt.-Voranmeldung - widersprüchliche Zahlen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Gewinnerfassung 2019 - USt.-Voranmeldung - widersprüchliche Zahlen

    Hallo,
    seit letztem Jahr falle ich als Selbständiger nicht mehr unter die Kleinunternehmerregelung und muss nun USt. ausweisen. Die Umsatzsteuererklärung 2018 habe ich bereits mit SteuerSparErklärung erstellt und soeben habe ich meine allererste USt.-Voranmeldung für das erste Quartal 2019 ans Finanzamt geschickt - erstellt mit Gewinnerfassung 2019. Achja - bin blutiger Anfänger, was Umsatzsteuer angeht...

    Nun zur Frage:
    Die Software legt unter dem Punkt "USt.-Voranmeldungen 2019" einen genau 860 Euro niedrigeren Betrag bei meinen Umsätzen zu Grunde als unter "USt.-Erklärung 2019". Demzufolge ist auch die Umsatzsteuerzahllast unter dem erstgenannten Punkt geringer. Bei beiden steht allerdings der gleiche Betrag bei der abzuziehenden Vorsteuer. Auch im Elster-Versandprotokoll steht der niedrigere Wert, den ich ans FA überwiesen habe. Ich hoffe, dies war der korrekte Wert.

    Müssten diese beiden Werte bei "Umsatzsteuerzahllast" nicht identisch sein? Es ist, wie gesagt die erste Voranmeldung. Wie kommt diese Differenz zustande? Ist das irgendein Freibetrag, von dem ich nichts weiß?


    #2
    Prüfen Sie, ob Sie einen Betrag aus dem Vorjahr übernommen haben.
    Alle Positionen für 2019 noch einmal durchgehen.
    Prüfen Sie auch unter Einnahmen/Ausgaben > Umsatzsteuerzahlungen die richtige Zuordnung zum jeweiligen Steuerjahr

    Kommentar


      #3
      In der Voranmeldung für das erste Quartal sind nur alle Angaben (Einnahmen und Ausgaben) für das erste Quartal enthalten.
      Zuletzt geändert von Martin Jung; 02.04.2019, 14:12.
      Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
      Martin Jung

      Kommentar


        #4
        Vielen Dank, das war's.

        Hatte einen Tippfehler beim Datum einer eingehenden Rechnung, so dass diese nicht dem 1. Quartal zugeordnet wurde. Alles bestens jetzt!

        Kommentar

        Lädt...
        X