Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Formulare drucken Odyssee

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Formulare drucken Odyssee

    Hallo :-)

    Wollte mal eben Formulare drucken, zB das für die USt-Erkl. Nach ewiger, erfolgloser Suche unter "Drucken" usw. fand ich diesen Weg:

    Gew-Ermittlg -> links "Umsatzsteuererklärung 2017" wählen, danach Icon "Formular" wählen (in Symbolleiste)

    Etappe 1 der Odyssee:

    Man erhält dann eine Vorschau ALLER Formulare und nimmt an, man könnte sie nun drucken.
    Leider druckt bei mir gar nichts, da der Drucker, den das Programm verwenden will, seit Monaten nicht mehr existiert.
    Er lässt sich auch nirgends einstellen.
    Änderungen in "Extras -> Optionen -> Drucken -> Einstellungen" interessieren das Programm nicht. Der Weg war also umsonst.

    Lösung:
    Standard Drucker neu festlegen.
    Windows 10 kann nicht sinnvoll Standarddrucker verwalten. Die Verwaltung durch Win 10 habe ich deshalb AUS, da immer der zuletzt verwendete Drucker als neuer Std-Dr eingestellt wird, was in 95% der Fälle Humbug ist.
    Somit war der nicht vorhandene immer noch der Std-Dr ... und das Steuersparprogramm bietet keine Druckerauswahl an, sondern druckt immer auf den (nicht vorhandenen) Std-Dr mit entsprechender Fehlermeldung, dass der Drucker nicht gefunden wurde. Was für eine schockierende Erkenntnis! Aber zumindest besser als "Fehler 0x8023 aufgetreten" ;-)

    Will man auf einem anderen Drucker drucken, muss man dafür den Standarddrucker umbauen. ^^

    Etappe 2 der Odyssee:

    Nachdem ich das Programm nun zum Drucken überredet hatte, traute ich meinen Augen kaum, denn es wird exakt eine einzige Seite aus der gesamten, angezeigten Auswahl gedruckt. Für die USt-Erkl. darf man also 4x drucken. Im Falle eines PDF Druckers kommt noch ein PDF-Merging hinzu, um die 4 Seiten in 1 Dokument zu packen.

    Das Steuersparprogramm outet sich an dieser Stelle als Zeitverschwendungsprogramm mit einem unterirdischen Drucker Handling.

    Vielleicht schauen sich die Entwickler diesen Murks (des ansonsten doch ganz guten Programms) nochmal an ;-)

    PS:
    Da ich vermutete, dass auch andere Benutzer das Drucken der Formulare nicht finden, suchte ich nach Tipps im Forum mittels "Umsatzsteuererklärung drucken". Ergebnis: Lauter sinnlose Treffer mit "drucken".
    Also suchte ich nur nach "Umsatzsteuererklärung", Ergebnis: Keine Treffer, dafür die Belehrung: "Die folgenden Wörter sind sehr allgemein, zu kurz oder zu lang und wurden daher in der Suchanfrage ignoriert: Umsatzsteuererklärung".
    Wer denkt sich so eine kaputte SuFu aus?
    Zuletzt geändert von Hanplaba; 08.11.2018, 18:38. Grund: Rechtschreibung korrigiert
    -- MfG Axel --

    #2
    Sie können mit einem Klick eine oder 100 Seiten aus dem Druckfilter heraus drucken.
    Schauen Sie zum Thema Drucken einmal ins Programmhandbuch auf die Seiten 61/62. Oder klicken Sie einfach auf den Hilfe-Button im Druckfilter.

    Bei Ihnen wird vor dem Ausdruck kein Druckauswahlfenster zur Auswahl eines Druckers etc. angeboten?
    Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
    Martin Jung

    Kommentar


      #3
      Hallo Herr Jung,
      danke für die Antwort, ich gehe darauf ein:

      > Bei Ihnen wird vor dem Ausdruck kein Druckauswahlfenster zur Auswahl eines Druckers etc. angeboten?

      Ja, aber wie geschrieben dann, wenn der Drucker irgendwann aus dem System entfernt wurde. Inzwischen habe ich das ja repariert und es erscheint eine Auswahl.

      > Schauen Sie zum Thema Drucken einmal ins Programmhandbuch auf die Seiten 61/62.

      Diese Art zu drucken meine ich nicht, denn dort finde ich nicht das amtl. Formular für die USt Erkl.
      Ich meine den Druck, denn man (auch wie geschrieben) über die Schaltfläche "Formular" erhält:

      http://benutzer18261.bplaced.net/sse...mulardruck.wmv



      1)
      -- MfG Axel --

      Kommentar


        #4
        Das Drucken über die Druckvorschau druckt aber eben nur die angezeigte Seite. Also ist das nicht das, was Sie benötigen und auch verwenden sollten. Handbuch Seite 63.
        Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
        Martin Jung

        Kommentar


          #5
          Wir reden aneinander vorbei, ich probiers mal andersum:
          Wie kann ich alle 4 Seiten der Umstatzsteuer Jahreserklärung in einem Rutsch ausdrucken?
          -- MfG Axel --

          Kommentar


            #6
            Hallo Herr Jung,

            sagen Sie doch einfach, ob das geht oder nicht. Dann lese ich zur Strafe auch 3x das Handbuch hoch und runter, wenn das da drin steht ;-)
            -- MfG Axel --

            Kommentar


              #7
              Gehen Sie in Datei > Drucken > Baumansicht > Alle Dokumente - Formulardruck > Druck mit Grafik (z.B.) - Auswahlbutton) > Formulare auswählen

              > Drucken (nicht vergessen!)

              Es gibt sogar eine Auswahlvorschau. Aber aus der heraus können Sie nur einzelne Seiten drucken. Also: Nur gucken, nicht drucken.

              Alles drucken > siehe oben.

              Kommentar


                #8
                Besten Dank Staufer,
                das hatte ich wirklich nicht gesehen, dass man rechts oben ein Aufklappmenü (Baum-Ansicht) hat. Im Strassenverkehr nennt man das einen "Schilderwald", aber gut, nun hab ich's ;-)
                Der Rest ist ja selbsterklärend, damit hatte ich noch nie Probleme.
                -- MfG Axel --

                Kommentar

                Lädt...
                X