Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ELSTER: Automatische Benachrichtigung über bereitgestellte Steuerdaten - kein Abruf?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    ELSTER: Automatische Benachrichtigung über bereitgestellte Steuerdaten - kein Abruf?

    Hallo zusammen,

    ich habe meine Steuererklärung mit der SteuerSparErklärung 2018 im März erstellt und abgegeben und heute früh eine Email vom FA bekommen mit dem Betreff "ELSTER: Automatische Benachrichtigung über bereitgestellte Steuerdaten (Einkommensteuerbescheid 2017)". Dadrin steht, dass ich "diese Datei über die entsprechende Funktion Ihres Steuerprogrammes ab dem 28.05.2018 auf Ihren PC herunterladen!" könnte. Ich habe es dann mit SteuerSparErklärung probiert aber bekomme nur diese Meldung:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: elster1.JPG
Ansichten: 1
Größe: 24,3 KB
ID: 38626

    Habe ich etwas falsch gemacht oder liegt es an den Servern des FA? Mein Programm scheint aktuell zu sein (Version 23.29)

    Grüße

    #2
    Erste Voraussetzung für ein erfolgreiches elektronisches Abholen der Ergebnisse ist, dass sie in Ihrer Anwendung auch die Datei bzw. den Steuerfall geladen haben, aus dem heraus Sie die Erklärung weggeschickt haben.
    Wenn das positiv geklärt ist, versuchen Sie es noch mal.

    Elster meldet derzeit keine Einschränkungen für seine Datenabholung.
    Zuletzt geändert von Staufer; 28.05.2018, 10:01.

    Kommentar


      #3
      Hallo und danke für die Antwort.
      Sorry, das hatte ich nicht geschrieben: Natürlich habe ich den entsprechenden Steuerfall geladen und ich habe auch nochmal überprüft, ob beide Elster-Zertifikatsdateien dort korrekt angegeben sind (die von mir und die von meiner Frau). Beide pfx-Dateien sind in dem Steuerfall korrekt eingebunden.
      Ist es normal, dass beim Bescheiddaten abholen nicht nach der PIN für das Zertifikat gefragt wird? Ich erinnere mich leider nicht mehr an letztes Jahr wie es sich da verhalten hat.

      Kommentar


        #4
        Zitat von Marius Beitrag anzeigen
        Ist es normal, dass beim Bescheiddaten abholen nicht nach der PIN für das Zertifikat gefragt wird? Ich erinnere mich leider nicht mehr an letztes Jahr wie es sich da verhalten hat.
        Man kann direkt abrufen ohne PIN oder Zertifikat.

        Kommentar


          #5
          Ok, danke. Meine ich auch so in Erinnerung gehabt zu haben.

          Ich warte mal ein paar Tage ob ein Briefbescheid kommt, würde aber schon ganz gerne auch per SteuerSparErklärung abrufen können. :-/

          Kommentar


            #6
            Ich habe exakt das gleiche Problem.
            Die entsprechende E-Mail von Elster habe ich erhalten, aber beim Abruf mit Steuersparerklärung 2018 erhalte ich ebenfalls den Hinweis, dass keine Bescheiddaten gefunden wurden.

            Vor dem Abruf wurde die Software auf die aktuelle Version upgedatet, der Steuerfall, mit dem die Steuererklärung versandt wurde, ist geladen.

            Woran liegt's?

            Kommentar


              #7
              Um welches Bundesland geht es? Ist es ein korrigierter Bescheid oder der erste Bescheid?


              Liegt der schriftliche Bescheid vor? Welche Information enthält dieser zur Verwendung welcher Elsterversanddaten? Entspricht das Datum dem Datum in Ihrem Steuerfall?
              Zuletzt geändert von Martin Jung; 07.06.2018, 08:29.
              Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
              Martin Jung

              Kommentar


                #8
                Hallo zusammen,
                es hat sich bei mir zumindest "geklärt".
                Ich habe am 25.2.2018 eine Steuererklärung per SteuerSparErklärung 2017 abgegeben und dann erneut am 3.3.2018 da ich etwas korrigiert habe. Das FA hat nun nach knapp 3 Monaten meine Steuererklärung bearbeitet, hat aber die vom 25.2.2018 genommen. Meine am 3.3.2018 verschickte Steuererklärung sei angeblich niemals angekommen, obwohl die SteuerSparErklärung eine erfolgreiche Übertragung gemeldet hat inkl. Transfertticketnummer. Der zuständige "IT-Beauftrage" aus dem Finanzamt kann mir nicht helfen, er schreibt mir immer nur wieder, dass keine Steuererklärung von dem Datum vorliegt und die Elsterserver alle normal gearbeitet hätten.

                Wo liegt nun der Fehler, am Programm oder am Finanzamt?

                Schade ist, dass ich nun mit der Steuersparerklärung nicht mehr die Bescheiddaten abrufen kann von der Steuererklärung die ich am 25.2.2018 verschickt habe, das Programm erlaubt das immer nur zur zuletzt versendeten Erklärung, oder gibt es da irgend eine Möglichkeit?

                Kommentar


                  #9
                  Sie erhalten beim erneuten Versand auch einen entsprechenden Hinweis das das Abholen dann nicht mehr möglich ist! Vielleicht haben Sie noch eine Version vor dem zweiten Versand gespeichert!?
                  Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
                  Martin Jung

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Martin Jung Beitrag anzeigen
                    Sie erhalten beim erneuten Versand auch einen entsprechenden Hinweis das das Abholen dann nicht mehr möglich ist! Vielleicht haben Sie noch eine Version vor dem zweiten Versand gespeichert!?
                    Es geht doch gar nicht darum, sondern dass das Finanzamt wohl anscheinend NICHT die zuletzt durch die SteuerSparErklärung abgesendete Version erhalten hat.
                    Nochmals:

                    Erste Steuererklärung abgesendet am 25.2.2018
                    Zweite Steuererklärung (korrigiert) abgesendet am 3.3.2018
                    Finanzamt hat die vom 3.3.2018 (angeblich) nicht erhalten
                    Finanzamt hat die Steuererklärung vom 25.2.2018 bearbeitet

                    Hätte das Finanzamt die Steuererklärung vom 3.3.2018 erhalten, hätten sie diese, da zuletzt eingegangen, auch bearbeitet (Aussage vom zuständigen Beamten) und ich hätte natürlich auch den dazu passenden Steuerbescheid abholen können.

                    Das ist auch die gängige Praxis, eine Steuererklärung zu korrigieren und wurde von mir schon mehrfach gemacht - laut FA-Beamten auch der richtige Weg.


                    Fazit: Entweder hat das Finanzamt meine Erklärung vom 3.3. verschlampt oder die SteuerSparErklärung hat sie nicht richtig gesendet, trotz Erfolgsmeldung.

                    Eine Version von vor dem zweiten Versand habe ich nicht gespeichert.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Martin Jung Beitrag anzeigen
                      Um welches Bundesland geht es? Ist es ein korrigierter Bescheid oder der erste Bescheid?


                      Liegt der schriftliche Bescheid vor? Welche Information enthält dieser zur Verwendung welcher Elsterversanddaten? Entspricht das Datum dem Datum in Ihrem Steuerfall?
                      Das Bundesland ist NRW.
                      Es ist der erste Bescheid, der schriftliche Bescheid liegt vor. Im Bescheid finde ich nur den Hinweis, dass die Steuerdaten am 21.05.2018 um 22:30:06 übermittelt wurde. Laut Steuersparerklärung wurden die Daten am gleichen Tag um 22:30:47 übermittelt.
                      Ich habe die Übermittlung nur einmal gestartet - wieso kann sich die Zeit um einige Sekunden unterscheiden?

                      Leider ist es extrem schwierig, die Daten manuell zu erfassen, da Aufbau und Bezeichnung der auszufüllenden Felder stark von dem Steuerbescheid abweichen.
                      Da der Steuerbescheid ein für mich schlechteres Ergebnis ergibt als Steuersparerklärung, weiß ich so nicht, ob ich ggf. ein Einspruch erheben könnte, da ich so keine Vergleichbarkeit habe.

                      Kommentar


                        #12
                        Drucken Sie in Ihrem Steuerfall unter Symbolleiste > Ergebnis Ihr Steuerergebnis (Dokument Steuerberechnung) aus und vergleichen Sie die Daten. Das Dokument der SteuerSparErklärung ist ähnlich aufgebaut wie der offizielle Bescheid.
                        Zuletzt geändert von Staufer; 12.06.2018, 10:10.

                        Kommentar


                          #13
                          Versendet wird durch das Elstermodul der Finanzverwaltung und eine Erklärung, die nachträglich per ELSTER versandt wird, wird eben nicht automatisch verwendet.
                          Auch in Papierform wird nicht auf einmal eine in Bearbeitung befindliche Erklärung links liegen gelassen und eine neue Erklärung verwendet.

                          Und wenn Sie eine Kopie der Steuerfalldatei nach dem ersten Versand gespeichert haben, können Sie Ihren Bescheid auch abholen.
                          Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
                          Martin Jung

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Martin Jung Beitrag anzeigen
                            Versendet wird durch das Elstermodul der Finanzverwaltung und eine Erklärung, die nachträglich per ELSTER versandt wird, wird eben nicht automatisch verwendet.
                            Auch in Papierform wird nicht auf einmal eine in Bearbeitung befindliche Erklärung links liegen gelassen und eine neue Erklärung verwendet.

                            Und wenn Sie eine Kopie der Steuerfalldatei nach dem ersten Versand gespeichert haben, können Sie Ihren Bescheid auch abholen.
                            Wie gesagt, bei bisher jedem FA bei dem ich Erklärungen abgeben musste (und das waren immerhin 3 Stück in den letzten 12 Jahren), war das der gängige Weg. Die Beamtin des aktuellen FA hat mir das nochmal bestätigt, dass es so hätte sein sollen.
                            Fakt ist, und da sind auch alle anderen Dinge egal, dass in meinem Fall die zweite Steuererklärung NICHT beim FA eingegangen ist. Egal ob da jetzt das FA oder die SteuerSparErklärung Schuld dran hat.

                            Wie bereits erwähnt habe ich keine Kopie der Datei vor dem zweiten Versand. Vielleicht wäre das ein Feature Request wert, dass man eine Art Versionsverwaltung hat, ohne dass man manuell Dateien pflegen muss.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X