Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vorsorgeaufwendungen - Diskrepanz zwischen Steuerbescheid und Programm

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Vorsorgeaufwendungen - Diskrepanz zwischen Steuerbescheid und Programm

    Hallo miteinander,

    sorry, habe meine Frage jetzt unter der richtigen Version der SteuerSparErklärung 2018 nochmal eingestellt.

    Habe heute meinen Steuerbescheid für 2017 bekommen. Beim Vergleich mit den Ergebnissen des Programms fällt eine Differenz von ca. 2000 € zwischen den anerkannten und den im Programm hinterlegten (und vom Programm akzeptierten) Werten für Vorsorgeaufwendungen auf.

    Ich habe nachvollzogen, dass das FA (neben den Altersvorsorgeaufwendungen) als sonstige Vorsorgeaufwendungen ausschließlich die Basisversorgung aus Kranken- und Pflegeversicherung anerkannt hat, eine Zusatzversicherung und eine private Pflegezusatzversicherung dagegen komplett ausblendet.
    Im Bescheid steht dazu lapidar: "Der zusätzliche Höchstbetrag für Beiträge an eine freiwillige Pflegeversicherung konnte nicht gewährt werden, weil der Ehemann nicht nach dem 31.12.1957 geboren ist." Diese Einschränkung gilt aber m.E. nur, wenn man von der Rechtslage von 2004 ausgeht.
    Das Programm hat dagegen mindestens 1 der Einträge berücksichtigt und kommt zu dem deutlich höheren Vorsorgeaufwand (wie es das genau berücksichtigt, habe ich noch nicht rausbekommen, weil das Programm auf eine nachträgliche Korrektur bei einem der Werte nicht reagiert).

    Sollte ich Widerspruch einlegen oder stimmt das einfach so?

    Vielen Dank schon mal für hilfreiche Antworten
    Rüdiger

    #2
    Beachten Sie die Hinweise in den verschiedenen Beiträgen in diesem Forum und achten Sie auf die Hilfen und Anlagen im Programm.
    Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
    Martin Jung

    Kommentar


      #3
      Hallo Herr Jung,

      die Abweichung ist geklärt und verstanden (Datenleiche von der Datenübernahme aus dem Vorjahr) - wie so oft saß das Problem 60 cm vor dem PC.

      Viele Grüße, Rüdiger

      Kommentar

      Lädt...
      X