Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fragen zu den Neuerungen - SteuerSparErklärung 2018

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fragen zu den Neuerungen - SteuerSparErklärung 2018

    "Martin Jung, Entwicklung und Support schrieb u.a.:
    ...
    Neuerungen in der SteuerSparErklärung 2018 (23.x)
    ...
    Die Auslieferung der Downloadversionen läuft seit dem 7.11.2017.
    ...
    Erläuterungen für das FA: Separate Möglichkeit, Erläuterungen für das Finanzamt zu erfassen, die auch per ELSTER versandt werden."

    Sehr geehrter Herr Jung, liebe Forums-User,

    ich habe mir das Programm heruntergeladen und schon mal angesehen. Zum letzten Punkt der Neuerungen "Erläuterungen für das FA: Separate Möglichkeit, Erläuterungen für das Finanzamt zu erfassen, die auch per ELSTER versandt werden" finde ich keine entsprechenden Einstellungen.

    Wie gehe ich vor, wenn ich dem Finanzamt die separat erstellten Erläuterungen und Belege per Elster zusammen mit der Steuererklärung übersenden möchte? Oder gibt es diesen Punkt noch gar nicht und wird erst mit einem der nächstenen Updates in das Programm "eingebaut?

    Schon mal Danke für die Infos.

    Beste Grüße Wub
    Zuletzt geändert von Wub; 12.11.2017, 16:49.
    Beste Grüße
    Wub

    #2
    Siehe Ergänzung
    Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
    Martin Jung

    Kommentar


      #3
      Danke Herr Jung, noch eine ergänzende Frage. Kann ich die Erläuterungen zu den einzelnen Positionen (z.B. Aufstellungen/Erläuterungen zu den Kapitalerträgen, Sonderausgaben oder außergewöhnliche Belastungen) auch per Elster dem Finanzamt übermitteln? Ansonsten würde das Finanzamt ja meine Erläuterungen überhaupt nicht zu Gesicht bekommen!
      Beste Grüße
      Wub

      Kommentar


        #4
        Lieber Herr Jung, die Beantwortung meiner Ergänzungsfrage scheint ja doch schwieriger zu sein. Wie lange dauert es denn noch?
        Beste Grüße
        Wub

        Kommentar


          #5
          https://www.elster.de/eportal/infose...ellungstermine

          Ohne Bereitstellung durch die Finanzverwaltung keine Möglichkeit der Übersendung durch den Steuerbürger. Diese Antwort korrespondiert mit Ihrer Frage.

          Die Bereitstellung der Schnittstellen (ERiC) für Steuersoftwareprodukte weicht oft davon ab.
          Zuletzt geändert von Staufer; 17.11.2017, 11:23.

          Kommentar


            #6
            Hallo Staufer,

            die Info über die Bereitstellungstermine der Finanzverwaltung ist sehr interessant. Vielen Dank dafür.
            Beste Grüße
            Wub

            Kommentar


              #7
              Zu den Neuerungen ab 2017 hat auch die bayerische Finanzverwaltung Stellung genommen:

              http://www.finanzamt.bayern.de/Infor...St&c=n&d=x&t=x
              Beste Grüße
              Wub

              Kommentar


                #8
                Wir haben die Hilfe zu den Erläuterungen ein wenig erweitert.
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_2017-12-11_1224-52.png
Ansichten: 1
Größe: 8,5 KB
ID: 38321
                Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
                Martin Jung

                Kommentar


                  #9
                  Martin Jung schrieb:
                  "Erläuterungen für das FA: Separate Möglichkeit, Erläuterungen für das Finanzamt zu erfassen, die auch per ELSTER versandt werden. Diese finden Sie im Zweig "Weitere Angaben".

                  Ich habe heute mit Ihren Support wegen einer anderen Sache telefoniert. Mir wurde übrigens super geholfen. Wir kamen im Laufe des Gesprächs auch auf die "Ergänzung zur Steuererklärung" zu sprechen. Der Herr meinte, dass in diesem Bereich per Elster lediglich eine "1" mit übermittelt würde. Die Anlage müsse dann ausgedruckt und dem Finanzamt "offline" übersandt werden.

                  Was gilt denn nun? Ich wäre für eine zeitnahe Auskunft dankbar, da ich meine Steuererklärung elektronisch signiert und völlig papierlos erstelle; aber den Bereich "Ergänzung zur Steuererklärung" aus einem bestimmten Grund unbedingt ansprechen muss.

                  Herzlichen Dank den Helfern!
                  Beste Grüße
                  Wub

                  Kommentar


                    #10
                    Ein Hinweis zum mir derzeit bekannten Sachstand:

                    In Elster-Formular gibt es im Hauptvordruck auf Seite 4, Zeile 98, die Möglichkeit, in einem Textfeld Ergänzende Angaben einzutragen, wobei automatisch im Punkt 175 eine 1 erstellt wird. Der in diesem Feld hier eingegebene Text wird bei der elektronischen Abgabe der Steuererklärung elektronisch mit übermittelt. Es muss keine zusätzliche Anlage per Brief übermittelt werden; das wird bei der Steuerverwaltung in diesem Verfahren nicht erwartet bzw. sollte sogar nicht erfolgen.

                    Beim alten Mantelbogen wird in Zeile 98, Punkt 175, eine 1 einzutragen sein. Hier muss dann die Erläuterung extra angefügt und (postalisch) mit übersandt werden. Dies ist aber nicht das rein elektronische Verfahren.

                    Kommentar


                      #11
                      Danke Staufer, jetzt sehe ich klarer!
                      Beste Grüße
                      Wub

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Wub Beitrag anzeigen
                        Kann ich die Erläuterungen zu den einzelnen Positionen (z.B. Aufstellungen/Erläuterungen zu den Kapitalerträgen, Sonderausgaben oder außergewöhnliche Belastungen) auch per Elster dem Finanzamt übermitteln? Ansonsten würde das Finanzamt ja meine Erläuterungen überhaupt nicht zu Gesicht bekommen!
                        Solche Anlagen sind mit der Möglichkeit der elektronischen Übermittlung nicht gemeint. Die müssen Sie weiterhin übersenden, wenn Sie nicht ganz darauf verzichten. Bei den gemeinten Ergänzenden Erläuterungen handelt es sich nur um einen in die elektronische Übersendung eingebetteten einfachen Text. Sobald Sie diesen eingetragen haben, wird Ihre Erklärung im FA aus der Sachbearbeitungsroutine herausgenommen und besonders aufmerksam bearbeitet.

                        Kommentar


                          #13
                          Gut zu wissen. Danke!
                          Beste Grüße
                          Wub

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X