Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wo finde ich Formular wo man Einnahmen für 2 Jahre eintragen kann

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wo finde ich Formular wo man Einnahmen für 2 Jahre eintragen kann

    Hallo,

    ich habe meine Steuerklärung online abgegeben und soll nun noch Umsatzsteuer (§18 ggf "22 UStg) abgeben. Nach einem Anruf im FA sagte man mir, es sind 2 Zeilen auszufüllen. Der Gesamtumsatz 2016 und 2017. Jedoch kann ich das nirgends finden. Wo trage ich das ein?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, die Dame beim FA kannte sich leider nur mit den Papierformularen aus.

    Achso, ich habe ein Kleingewerbe

    #2
    in der Umsatzsteuer-Erklärung - müsste das Programm doch haben!

    Kommentar


      #3
      Mit welchem Programm arbeiten Sie ?

      Bei kommerziellen Steuer-Programmen , wie z.B. "SteuerSparerklärung" hier vom Hause, werden die Steuerformulare vom Programm im Hintergrund ausgefüllt. Dies ist ein Hauptpunkt, neben anderen Vorteilen, dass viele Nutzer mit dieser Software arbeiten.
      Zuletzt geändert von Adi; 25.07.2018, 18:15.

      Kommentar


        #4
        Zitat von rrausz Beitrag anzeigen
        Nach einem Anruf im FA sagte man mir, es sind 2 Zeilen auszufüllen. Der Gesamtumsatz 2016 und 2017.
        Achso, ich habe ein Kleingewerbe
        Im Ergebnis ist das für jedes Jahr tatsächlich quasi nur eine Zeile, die Sie elektronisch übermitteln müssen. Also das Ergebnis.

        Aber um zu diesem Ergebnis zu kommen, müssen Sie eine Einnahme-Überschuss-Rechnung durchführen, die in der SSE als Gewinnermittlung zur Verfügung steht.

        Ein Papier-Formular spielt dabei keine Rolle mehr - elektronische Übermittlung ist grundsätzlich Pflicht.

        Kommentar


          #5
          Hallo und vielen Dank für die Antworten.
          Habe alles gefunden. Vielen Dank
          Zuletzt geändert von rrausz; 26.07.2018, 09:40.

          Kommentar


            #6
            Wenn man die Gewinnermittlung auf Kleinunternehmer umstellt ist der Umsatz von 2016 und 2017 anzugeben. Die Umsätze landen in der USt-Erklärung in Zeile 33, und 34.
            Sie haben s ja selbst gefunden.

            Kommentar

            Lädt...
            X