Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nichtselbstständiger Dienstwagen mit 1% für Fahrten selbstsändige Arbeit

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Nichtselbstständiger Dienstwagen mit 1% für Fahrten selbstsändige Arbeit

    Hallo zusammen,

    ich habe einen Dienstwagen von meinem Arbeitgeber (angestellt) den ich mit 1% versteuer. Kann ich die Fahrtkosten die im Rahmen meiner selbstständigen Arbeit anfallen "ganz normal" mit 30 Cent / km als Sonderbetriebsausgabe geltend machen?

    Vielen Dank!

    #2
    Verstehe jetzt Ihre Frage nicht ganz. Der AG setzt sämtliche Fahrzeugkosten als Betriebsausgaben ab. Und Sie wollen diese Ausgaben noch einmal absetzen, oder wie war Ihre Frage ? Haben Sie belegbare Ausgaben?

    Kommentar


      #3
      Hallo Adi,

      danke für Deine schnelle Antwort. Ich denke mein AG setzt dieses ab, aber evtl. nochmal detaillierter:

      Ich möchte den Dienstwagen meines Arbeitgebers ja mit 1% versteuern, um diesen auch für "private" Fahrten zu nutzen. Ich dachte hier gäbe es Parallelen zu meinem jetzigen PKW, der ja auch "privat" ist und ich mit 0,30€ ansetzen kann für die Fahrten im Rahmen der Selbstständigkeit. Für diese Fahrten habe ich einen Nachweis (Photografien der Objekte), der auch bisher anerkannt wurde.

      Kann natürlich sein das ich hier etwas einfach noch nicht richtig durchdrungen habe...

      Viele Grüße
      Melanie

      Kommentar

      Lädt...
      X