Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Elster - Anfängerfragen, u.a.: auch Kontakt mit FA-Beamten möglich?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Elster - Anfängerfragen, u.a.: auch Kontakt mit FA-Beamten möglich?

    Hallo,

    ich habe bisher Elster noch nie genutzt, denn wegen der Belege muss
    ich sowieso Briefpost ans FA schicken. Dass ich mehr ausdrucken muss
    (Formulare), ist mir eigentlich egal. Und die schnellere Bearbeitung
    ist mir auch recht egal.

    Einzigen Vorteil sehe ich für mich, dass ich den Steuerbescheid online
    abrufen kann, da öfters und länger auswärts unterwegs bin.

    Aber wie ist es mit Kontakt zum FA-Beamten?
    Ist das auch über Elster möglich?

    Bisher war es immer so, dass wenn eine Rückfrage oder sonst was
    war, ich immer per Briefpost angeschrieben wurde. Wenn ich dann
    unterwegs war, hat es sich entsprechend verzögert bzw. ich musste
    aus dem Ausland antworten. Meine Bitte an den FA-Beamten, Fragen
    (zusätzlich) per Email an mich zu schicken, wurde _immer_ ignoriert.
    Dürfen die vielleicht auch nicht.

    #2
    Der Einspruch gegen den Steuerbescheid kann auch online per ELSTER eingelegt werden. Das ist allerdings nur möglich, wenn Sie sich auf der Elster-Seite registriert haben.

    Bis jetzt ist es nur in Bayern, Berlin, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Sachsen und Sachsen-Anhalt möglich, diesen Zugang zu nutzen.

    In den genannten, aber auch den anderen Bundesländern kann der Einspruch weiterhin per Post, E-Mail, Fax oder vor Ort beim Finanzamt eingelegt werden.

    Der Kontakt des Steuerbürgers ist ohnehin nicht auf die Briefpost beschränkt. Allerdings werden Sie weiterhin mit Schreiben des FA an Sie per Briefpost rechnen müssen. Diese Vorgänge sind beim FA besser dokumentierbar. Die Erleichterung soll überdies in erster Linie dem Steuerbürger zugute kommen.
    Zuletzt geändert von Staufer; 20.07.2017, 18:04.

    Kommentar


      #3
      Beim Finanzamt ist es leider immer noch Standard, das per Briefpost der Schriftverkehr abgewickelt wird.

      Kommentar

      Lädt...
      X