Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehler beim Versenden der Steuererklärung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fehler beim Versenden der Steuererklärung

    Hallo,

    beim Versenden der Steuererklärung erhöte ich folgende Fehlermeldung:

    "Fehler während der Plausibilitätsprüfung, Datensatz nicht plausibel.
    Es wurde der Antrag auf Nacherhebung der Kirchensteuer gestellt, es wurden jedoch keine Angaben zur einbehaltenen Kapitalertragsteuer getätigt (Ehefrau/Lebenspartner(in) B).
    Fehler: 192030
    Feld: 1900601 - Anlage KAP: Ich bin kirchensteuerpflichtig und habe Kapitalerträge erzielt, von denen Kapitalertragsteuer aber keine Kirchensteuer einbehalten wurde (1 = Ja)"

    Das Häkchen bei "Es wurde Kirchensteuer in vollem Umfang einbehalten" beim Experten hab ich weggemacht. Bringt aber nichts. Auch wenn ich den Experten gar nicht nutze kommt die Fehlermeldung.

    Weiß jemand Rat?

    Dank und Gruß

    Philipp

    #2
    Haben Sie Kleinstbeträge für Kapitalerträge erfasst und diese eventuell bei Anlagen, die beiden Ehegatten gehören?
    Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
    Martin Jung

    Kommentar


      #3
      Ja, so ist es.
      Was können wir tun?

      Philipp

      Kommentar


        #4
        Ertrag nur einem Ehegatten zuordnen.
        Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
        Martin Jung

        Kommentar


          #5
          Hat funktioniert. Danke.
          Aber: Klingt ja, als sei der Bug bekannt. Hätte der Prüfer etwas gesagt, hätte uns das viel Zeit und Nerven gekostet.

          Philipp

          Kommentar


            #6
            @Tuep, leider immer noch Beamtentum. Da wird nur angemerkt was Vorschrift ist und kein Stück mehr.

            @Nussi1: Was möchten Sie uns mit diesem Beitrag sagen? Martin Jung
            Zuletzt geändert von Martin Jung; 08.08.2017, 09:21.

            Kommentar


              #7
              Hallo Nussi1, hör doch endlich auf dieses Forum vollzumüllen. Das ist weder komisch noch lustig, das ist einfach nur dumm.

              Kommentar

              Lädt...
              X