Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kopieren und Einfügen nicht möglich

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kopieren und Einfügen nicht möglich

    Hallo Herr Jung,
    gehört es zu den geplanten Änderungen, dass auf einmal normales Copy & Paste in Bezug auf Tabellen (-> Abschnitt 7.7 der Bedienungsanleitung, S. 39) nicht mehr funktioniert?
    Bedarf es eines besonderen Tricks, um dieses Feature wieder her zu bekommen ?

    MfG
    aqua14

    #2
    Das soll mit dem Update im Januar behoben sein.

    Sie sind der, der das Programmhandbuch liest! Vielen Dank.
    Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
    Martin Jung

    Kommentar


      #3
      Hallo,

      das Problem existiert auch bei der GewinnerErfassung für Gewerbetreibenden, dass keine Tabellen wie gewohnt eingefügt werden können.
      Das bedeutet erheblichen Mehraufwand, wenn jetzt zum Steuermelde-Termin alle Posten einzeln erfasst werden müssen, im Januar war ja leider die versprochene Verbesserung nicht enthalten.

      Wann können wieder Tabellen wie gewohnt mit Copy & Paste eingefügt werden ?

      Kommentar


        #4
        Geht es um das Kopieren aus anderen Programmen in die Version 2017?
        Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
        Martin Jung

        Kommentar


          #5
          Hallo Herr Jung,
          können Sie bestätigen, dass die von Ihnen für das vergangene Update zugesagte Behebung der C&P-Funktion für einfache Tabelle noch nicht verfügbar ist? Habe gerade eine Update installiert (die Software vermeldet die Version 22.26.59 Build-22119) und die C&P-Funktion geht nach wie vor nicht. Welche C&P-Funktion ich meine hatte ich ja schon in meiner Nachricht vom 7.1.2017 gesagt.
          MfG
          aqua14

          Kommentar


            #6
            Sehr geehrte EntwicklerInnen von SteuerTipps 2017.
            Diese Copy und Paste Features sind für uns sehr wichtig; da wir sehr oft im Dialog z.B. mit Excel oder auch mit Access Abfragen die entsprechenden Tabellen in der Steuer-Spar-Erklärung füllen (und auch bestimmte Anwendungen speziell dafür angepasst haben).
            Unsere Arbeitsweise ist durch die fehlenden Fuktionalitäten in der neuen Version sehr eingschränkt. Können Sie denn jetzt einen genaueren Update-Termin nennen, in dem diese Fehler beseitigt werden (hoffentlich bald)?
            Vielen Dank für Ihre Info und freundliche Grüße. T. Konrad

            Kommentar


              #7
              Wir können Ihnen aktuell noch nicht versprechen, dass diese Funktion bereits in der Version 22.x wieder enthalten ist. Spätestens die Version 2018 enthält dann wieder diese Möglichkeit.

              Die Alternative wäre aktuell das Einfügen und kopieren von einzelnen Spalten. Beachten Sie dabei, dass Sie vor dem Einfügen die erste Zelle in der entsprechenden Spalte auswählen.
              Uns ist bewusst, dass dies aufwendiger ist aber das Kopieren ganzer Tabellen ist kurzfristig nicht umsetzbar.
              Zuletzt geändert von Martin Jung; 16.02.2017, 11:52.
              Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
              Martin Jung

              Kommentar


                #8
                Das glaub ich jetzt nicht!
                Was war an dieser C&P-Funktion so falsch, dass sie in der 2017er Version entfernt wurde?!
                Ahnt denn niemand von den dafür Verantwortlichen, welches Werkzeug uns Nutzern damit aus der Hand geschlagen wird?

                Ich plädiere dafür, dass sich hier mal alle melden, die erkannt haben, wieviel Mehrarbeit dadurch auf sie zukommt,
                und die darüber genauso ... sagen wir mal: *missmutig* sind wie ich!

                Gruß
                aqua14

                Kommentar


                  #9
                  Alles ist schon gut mit neue Programmierung?

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo Herr Jung,

                    ich sitze auch gerade an der Steuererklärung für 2016 und hatte mich gefreut, die Daten für Sonderausgaben dun Werbungskosten wie für 2015 aus meiner EXCEL-Tabell zu übernehmen. Sollte ja auch gehen laut Handbuch (siehe S. 34). Nun aber geht gar nichts

                    Eine Tabelle mit 10 Zeilen wird einfach in eine einzige Zeile Kopiert...

                    Wieso geht das nicht in der Version für die ESt 2016??? Letztes Jahr ging es doch auch. Das ist echt super großer Mist!!!

                    Absolut bescheuert!!!

                    Kommentar


                      #11
                      Übrigens funktioniert der Trick mit dem "Einfügen einer einzelnen Spalte" (siehe Beitrag von Herrn Jung vom 16.02.2017) bei mir auch bei vielen Versuchen nicht - stets wird der Inhalt der Spalte (z.B. 10 Zellen untereinander) in der Steuersparerklärung in eine einzige Zelle kopiert.

                      Will man also z.B. Beträge von 100 / 50 / 90 / 40, die in 4 Zellen untereinander in EXCEL eingegeben sind in die Tabelle in der Steuersparerklärung kopieren dann erhält man diese vier Werte in einer einzigen Zelle mit Leerzeichen getrennt

                      Auch der Import eines cdv-Fildes bewirkt genau dieses Ergebnis.

                      Nicht schön

                      Kommentar


                        #12
                        Alternative: Siehe mein Beitrag vom 16.2
                        Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
                        Martin Jung

                        Kommentar


                          #13
                          Die Alternative gemäß Ihres Beitrags vom 16.02.2017 (Spalte für Spalte kopieren) funktioniert auch nicht (MAC-OS), habe ich auch schon ausprobiert.

                          Sehr traurig

                          Kommentar


                            #14
                            Übrigens: Version: 22.34, Setup 22.34.85, Build-22148

                            Kommentar


                              #15
                              Mannomann, so was muss doch kurzfristig machbar bzw. korrigierbar sein. Immerhin wird der Softwarepreis ja zukünftig auch nach oben angepasst, damit die "Qualität" weiterhin "hoch" bleibt. Also ran liebe EDV-Fachleute und zwar ohne weitere Vertröstungen.
                              Beste Grüße
                              Wub

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X