Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuerungen in der SteuerSparErklärung 2017 (22.x)

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Neuerungen in der SteuerSparErklärung 2017 (22.x)

    Beachten Sie: Die SteuerSparErklärung 2017 läuft nicht mehr unter Windows XP und OSX 10.7. Es gibt auch keine Umgehungsmöglichkeiten, um dies zu ermöglichen.

    Die Neuerungen im Überblick:
    • In den Einstellungen/Optionen können Sie jetzt unter Darstellung/Größe die Breite der Eingabefenster verändern. Vorteilhaft besonders in der Gewinnermittlung.
    • In jeder SteuerSparErklärung wird das Nachschlageprogramm Lexsoft installiert. Für den Aufruf des Programms wird der Link "Steuer-Ratgeber 2016-2017" auf dem Desktop angelegt. Über diesen Link starten Sie in der Standardversion den SteuerKompass direkt vom Desktop.
    • Aufruf des Steuerberaters über den Link "Steuer-Ratgeber 2016-2017" direkt vom Desktop möglich (PLUS/Lehrer).
    • Erweiterte Übernahmemöglichkeit in der Vorausgefüllten Steuererklärung (VaSt) für Daten von Krankenversicherungen.
    • Programm-Modul „Photovoltaik 2017“ (exklusiv in der SteuerSparErklärung plus, Lehrer und Selbstständige): EÜR, Umsatz-, Gewerbesteuererklärung sowie Umsatzsteuer-Voranmeldungen 2017 für Photovoltaikanlagen bis 10 KW erstellen.
    • Neues ELSTER-Archiv: Versandnachweise für Umsatzsteuer und Lohnsteuer im nahtlos integrierten ELSTER-Archiv der Gewinnermittlung und Gewinn-Erfassung.
    • Schnelle Einspruchserklärung: Per Assistentenfunktion Einsprüche erstellen und direkt elektronisch per ELSTER oder auf dem Postweg versenden (verfügbar ab 2017).
    • Optimierte Belegverwaltung im neuen BelegManager: Schneller Belege erfassen, verwalten und Belegwerte übernehmen.
    • Erweitertes Nachschlagen: Finden, exportieren und verwalten Sie im neuen Ratgeber „SteuerKompass“ alle relevanten Informationen mit dem Nachschlageprogramm "LexSoft". Abonnenten der SteuerSparErklärung können den Ratgeber in der Steuertipps-App auf einem Tablet öffnen.
    • BelegManager-App: Belege mit dem Handy fotografieren und in den BelegManager übernehmen. Die App steht im App Store und Google Play Store zur Verfügung.


    Bereits seit der SteuerSparErklärung 2016 gibt es folgende Einstellmöglichkeiten:
    • Die Größe des Programmfensters ist änderbar.
    • Die Abstände im Navigationsbaum lassen sich verkleinern.


    Sie können mit einer Installationsdatei die verschiedenen Programmvarianten installieren. Die zu installierende Variante und die Lizenzbedingungen richten sich nach dem erworbenen Freischaltcode. Bei Bedarf werden Programmkomponenten aus dem Internet nachgeladen, z.B. beim Wechsel von der Standard zur Plus-Version.
    Zuletzt geändert von Martin Jung; 08.05.2017, 14:21.
    Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
    Martin Jung
Lädt...
X