Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pflegedienstmitarbeiter

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Pflegedienstmitarbeiter

    Hallo, und wieder mal habe ich eine Frage. Meine Tochter arbeitete von November 2015 bis 2016 bei einem Pflegedienst. Wie wird diese Tätigkeit eingeordnet? Weil, es ist ja kein fester Arbeitsplatz, sondern die Leute fahren ja täglich und in unterschiedlichen Routen ihre Patienten von einem Sammelpunkt, der Station, an... Welche Werbungskosten kann mein Kind jetzt - außer den Fahrtkosten zum Büro - noch ansetzen? Wie ist das bei geteilten Diensten, wenn vormittags 3 Stunden und dann abends, aber wirklich abends noch mal 4 Stunden Dienst angesetzt waren?
    Ich hoffe, einer von meinen Mitstreitern hier hat damit schon mal Erfahrungen gemacht, denn ich finde in den Steuertipps nichts zu diesem Thema.
    Gruß Kerstin

    #2
    Fährt die Tochter mit dem eigenen oder mit einem Firmen-PKW ? Falls sie mit dem eigenen PKW fährt, schauen Sie mal unter Auswärtstätigkeiten nach. Pro km gibt's dann 30 ct. Erstattungen des AG werden dagegen gerechnet. Bei Fahrten mit ein einem Betriebs PKW hat sie ja keine Ausgaben.
    Zuletzt geändert von Adi; 10.01.2017, 21:16.

    Kommentar


      #3
      ´So weit hab ich das auch schon verstanden. Es geht aber
      a) darum, dass sie zwischen zwei Touren teilweise 5 Stunden Pause hat und nach Hause fährt. Das heißt für sie zweimal Fahrtkosten zur Firma am Tag.

      b) wie wird das zeitmäßig bei der Steuererklärung gehandhabt, zählt da nur die reine Fahrzeit bei den Patienten oder auch andere Zeiten, z.B. Arbeiten im Büro, die nicht auf dem Laufzettel erscheinen bzw. die Zeiten zwischen den Touren, die ja doch keine Freizeit sind? Weil, dann kommt sie ja oftmals in den Zeitbereich, wo bei Auswärtstätigkeit Verpflegungsmehraufwendungen geltend gemacht werden. Oder irre ich mich da?

      Kommentar

      Lädt...
      X