Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

EÜR - Kleinunternehmer - nicht steuerbare Umsätze

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    EÜR - Kleinunternehmer - nicht steuerbare Umsätze

    Hallo,
    wie kann ich nicht steuerbare Umsätze bei Kleinunternehmern in die Anlage EÜR eingeben?
    In der Zeile 11 (EÜR) sind die Gesamtumsätze einzutragen. In der Zeile 12 werden dann die nicht steuerbaren und steuerfreien Umsätze erklärt. Ich kann hier jedoch mit dem Programm nur die steuerfreien Umsätze eintragen, die dann auch in der Anlage UR erscheinen. Es sollte aber möglich sein auch die nicht steuerbaren Umsätze einzutragen, da dies das Formular ja auch so vorsieht. Wie kann ich die nicht steuerbaren Umsätze sowohl in Zeile 11 als auch in Zeile 12 erfassen (sowie die steuerfreien auch)?
    Vielen Dank schon mal.
    Viele Grüße

    #2
    Hallo,
    hat das Problem sonst niemand?

    Kommentar


      #3
      Trennen Sie denn in Ihrem Fall überhaupt zwischen umsatzsteuerbar und steuerbefreit?

      Die Frage nach der Steuerbefreiung stellt sich erst, wenn ein Vorgang in den Anwendungsbereich des deutschen Umsatzsteuerrechts fällt, wenn der Vorgang also umsatzsteuerbar ist. Erst danach stellt sich die Frage, ob der Umsatz steuerpflichtig oder steuerfrei ist. Die Frage nach der Steuerfreiheit stellt sich hingegen nicht, wenn ein Vorgang überhaupt nicht steuerbar ist.

      Wenn Sie Kleinunternehmer sind, müssen Sie bei Allgemeinen Angaben zum Unternehmen > Erstellen von Umsatzsteuererklärungen aktivieren und im nächsten Fenster > Besteuerung als Kleinunternehmer.

      Gehen Sie in der SSE-Navigation nach Anklicken des Dialogs Allgemeine Angaben zum Unternehmen über > Formular > EÜR Seite 1 in die betreffende Zeile 11. Dann öffnet sich der relevante Dialog. Machen Sie dort einen Eintrag und Sie finden ihn im Formular wieder. Die UR bleibt richtigerweise leer.
      Zuletzt geändert von Staufer; 12.12.2016, 17:00.

      Kommentar


        #4
        Vielen Dank für die Antwort. Das trifft es noch nicht ganz. Ich mache mal ein Beispiel.
        Ich habe einen Gesamtumsatz von EUR 20.000, eingetragen in Zeile 11.
        Davon sind steuerfrei nach §4 UStG EUR 2.000.
        Und davon nicht steuerbar EUR 1.000.
        Dann sollte in Zeile 12 (davon nicht steuerbare sowie sowie Umsätze nach § 19 Abs.3....) doch EUR 3.000 stehen. Ich kann aber nur die steuerfreien von EUR 2.000 erfassen. Also steht dann in Zeile 11 EUR 20.000 und in Zeile 12 EUR 2.000 und nicht EUR 3.000. Meine Frage ist: Wie kann ich die EUR 1.000 zusätzlich in Zeile 12 eintragen.

        Kommentar


          #5
          Zitat von wingman Beitrag anzeigen
          Vielen Dank für die Antwort. Das trifft es noch nicht ganz. Ich mache mal ein Beispiel.
          Ich habe einen Gesamtumsatz von EUR 20.000, eingetragen in Zeile 11.
          Davon sind steuerfrei nach §4 UStG EUR 2.000.
          Und davon nicht steuerbar EUR 1.000.
          Dann sollte in Zeile 12 (davon nicht steuerbare sowie sowie Umsätze nach § 19 Abs.3....) doch EUR 3.000 stehen. Ich kann aber nur die steuerfreien von EUR 2.000 erfassen. Also steht dann in Zeile 11 EUR 20.000 und in Zeile 12 EUR 2.000 und nicht EUR 3.000. Meine Frage ist: Wie kann ich die EUR 1.000 zusätzlich in Zeile 12 eintragen.
          Weiß jemand Bescheid?

          Kommentar

          Lädt...
          X