Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zu- und Abflussprinzip

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zu- und Abflussprinzip

    Guten Tag, im Januar 2016 habe ich eine Fortbildung besucht, deren Teilnahmegebühr ich Mitte Dezember 2015 bezahlt hatte.
    Nach meinem Verständnis müssten diese Kosten in der Erklärung für 2015 angegeben werden, die Reisekosten in der Erklärung 2016. Allerdings akzeptiert die Software für die Erklärung 2015 (logischerweise) keine Termine in 2016.
    Kann mir jemand einen guten Tipp geben, wie das Ganze anzugehen ist?
    Vielen Dank!
    JoHo

    #2
    Verstehe ich jetzt nicht. Sie schreiben ja selbst: Die Reisekosten kommen in die Erklärung für 2016. Und trotzdem wollen sie die Reisekosten in die Erklärung für 2015 eintragen ? Welche Software verwenden Sie ? Die Reisekosten kommen in die Steuererklärung für das Jahr 2016, die Sie erst im Jahre 2017 abgeben.

    Kommentar


      #3
      Sie müssen Ihren konkreten Aufwand in zwei Steuerjahre trennen und brauchen für jedes Jahr eine Software, also zwei, mit der Sie die jeweilige Erklärung für das vorausgegangene Steuerjahr erfassen und abgeben können.

      Mit der SSE 2016 können Sie jedoch schon die "Prognose 2016" erstellen und dort die Reisen vorab erfassen.

      Kommentar


        #4
        Genau so habe ich es heute mit der Steuer 2015 bei meiner Tochter gemacht. In 2015 hat sie die Kosten für eine Tierarzttagung bezahlt, also in der Steuer 2015 als Aufwendung eingetragen, und in der "Prognose 2016" dann die Reisekosten eingetragen.

        Mit der SSE 2017 wird dann dieses Jahr abgewickelt.

        Kommentar


          #5
          Ich verwende die Steuersparerklärung der Akad. AG.
          Ich möchte die KONGRESSGEBÜHREN, die ich ja bereits 2015 bezahlt habe, im Jahr 2015 absetzen. Dazu muss ich aber in der Software den KongressTERMIN angeben. Da der in 2016 lag, wird er von der Software nicht akzeptiert.

          Kommentar


            #6
            Genau diese Trennung will ich ja machen. Allerdings erlaubt die Software für das Steuerjahr 2015 (Zahlung der Kongressgebühr) keinen Eintrag des KongressDATUMS in 2016. DAS ist mein Problem.

            Kommentar


              #7
              Für 2015 tragen sie bei Werbungskosten-Fortbildungskosten die Kursgebühren ein. In die Steuererklärung für 2016 tragen sie bei Werbungskosten-Fortbildungskosten-Reisekosten-Fahrtkosten ihrer Reisekosten ein. Und da steht in der Tat von-bis.

              Kommentar


                #8
                Wie bereits aufgeführt, habe ich es bei meiner Tochter so gemacht.

                Beigefügt ein Bildschirmausdruck dieser "Aktion". Wenn Sie die Rubrik "Fortbildung" aufrufen, geben Sie die Kosten für 2015 dort ein, siehe mein letzter Eintrag in der Liste. Weiterhin, so mache ich es, gebe ich einen Zusatztext dem FA gegenüber an, da sieht der Sachbearbeiter, dass die Kosten zwar in 2015 angemeldet werden, der Termin, im Falle meiner Tochter, erst im Januar 2016 stattfindet.
                Die Funktion Zusatztext können Sie oben in der Zeile mit dem "Blatt und Stift" aktivieren.

                Wie Adi schon aufgeführt, habe ich die gesamten Reisekosten in der Prognose 2016 eingetragen. Wenn dann Ende des Jahres die SSE 2017 kommt, wird aus der "Prognose" die Steuererklärung 2016.

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Fortbildungskosten.jpg
Ansichten: 1
Größe: 30,3 KB
ID: 38284

                Kommentar


                  #9
                  Noch eine kleine Anmerkung. Steuerliche Auswirkung ergibt sich erst dann, wenn die insgesamten Werbungskosten 1000 € übersteigen. Also wärs künftig von Vorteil, dass man falls möglich, die Ausgaben in ein Jahr packt. Bei dem Beispiel von errjot, die Fortbildungskosten der Tochter betreffend, komme ich gerade mal auf 279 € Fortbildungskosten. Wenn keine weiteren Werbungskosten vorhanden sind, hätte man sich den Eintrag sparen können. Gruß
                  Zuletzt geändert von Adi; 13.03.2016, 16:57.

                  Kommentar


                    #10
                    Vielen Dank an alle!
                    Ich hab's komplizierter gemacht als es eigentlich ist. Jetzt passt's!

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Adi,
                      natürlich sind weitere Ausgaben im Boot, wollte nur das "passende" Beispiel bei meiner Tochter zeigen. Dies passte ja exakt auf die Frage von JoHo.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X