Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lohnsteuerbescheinigung mit zweiteiligen Versorgungsbezügen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Lohnsteuerbescheinigung mit zweiteiligen Versorgungsbezügen

    Ich habe eine Lohnsteuerbescheinigung, bei der Versorgungsbezüge 2x aufgelistet sind. Der 1. Satz steht für die regelmäßige Firmenpension. Der 2. Satz Versorgungsbezüge kommt wegen einer Kapitalauszahlung (Zeile 32). Zusätzlich sind die Zeilen 08, 29 und 30 mit Werten belegt.
    Um das richtig eingeben dachte ich zunächst, ich könnte die Werte einfach addieren. Doch bei Zeile 30 geht das nicht, denn das ist das "maßgebende Kalenderjahr" und das ist leider unterschiedlich (und vermutlich auch der Grund für der 2. Satz).
    Dann dachte ich, ich mache einfach eine 2. Bescheinigung auf. Leider auch gefehlt, denn hier bekomme ich die Zeile 32 nicht vorgelegt.
    Jetzt wüsste ich gerne, wie man so etwas lösen kann. Hat einer von euch das schon mal gelöst?
    Gruß
    Peter

    #2
    Die 32 wird angezeigt, wenn in 8 eine Zahl steht.
    Zuletzt geändert von Adi; 08.03.2016, 22:33.

    Kommentar


      #3
      Diesen Hinweis finden Sie bei den Weiteren Hinweisen in der Hilfe zur Lohnsteuerbescheinigung. Nutzen Sie bitte die Hilfen.

      Sollten Sie von einem Arbeitgeber mehrere Versorgungsbezüge erhalten, kann ggf. eine Zusatzbescheinigung mit Angaben für die Nummern 08 2 , 292, 302, 312 und 322 ausgestellt werden. Die angehängte »2« soll dabei zum Ausdruck bringen, dass es sich um die Nummern/Zeilen einer zweiten Bescheinigung handelt.
      Erfassen Sie diese Angaben in einer weiteren Lohnsteuerbescheinigung in den Nummern 8 und 29-32.
      Die Zeile 3 der ersten Bescheinigung muß um den Betrag reduziert werden, der in Zeile 8 der zweiten Bescheinigung ausgewiesen ist. Dieser Betrag ist dann in die Zeile 3 der zweiten Bescheinigung zu übertragen.
      Falls für Ziffer 082 und 092 keine Werte ausgewiesen sind, ist vermutlich in Ziffer 9 ein Wert bescheinigt, den Sie dann nur auf die zweite Bescheinigung übertragen/verschieben.
      Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
      Martin Jung

      Kommentar

      Lädt...
      X