Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hilfe bei erster Steuererklärung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hilfe bei erster Steuererklärung

    Hallo zusammen,

    ich hoffe ihr könnt mir hier ein paar Tipps zu meiner Steuererklärung für das Jahr 2014 und 2015 geben.

    Folgende Situation:

    männlich, 29 Jahre, Steuerklasse 1 (ledig)
    private Haftpflichtversicherung
    abgeschlossene Ausbildung (danach 2 Jahre als Facharbeiter gearbeitet)
    Auto, Motorrad

    2014:

    - Studium in Bremen
    - finanzielle Unterstützung durch Eltern (bis August)
    - kein Bafög
    - Studiengebühren ca. 250€ pro Semester
    - Hauptwohnsitz in Bremen Studentenwohnung
    - August bis Dezember Arbeiten in Meppen (ca. 120 km entfernt), da Bachelorarbeit des Studiums (inkl. 500€ Vergütung im Monat)
    - Krankenversicherung im Monat ca. 75€ gezahlt


    2015:

    - bis Mitte Februar Studium beendet (entsprechend in den ersten 1.5 Monaten 75€ pro Monat gezahlt für Krankenversicherung)
    - ab Mitte Februar: Wieder bei Eltern eingezogen (Meppen)
    - ab Mitte Februar: Angefangen zu Arbeiten in Meppen (4.7 km zur Arbeit)
    - ab April: Austritt aus Kirche
    - ab Mai: Mit Freundin zusammengezogen in ein Haus (zahlen Miete) (7.1 km zur Arbeit)
    -

    Welche Tipps könnt ihr mir zu beiden Steuererklärungen geben? Was kann ich alles "absetzen"?

    Viele Grüße
    Mr.Vain
    Zuletzt geändert von Mr.Vain7; 23.02.2016, 21:28. Grund: erweitert

    #2
    Ein bisschen viel auf einmal. Sie besorgen sich die Steuersparerklärung für 2014 und 2015. Fangen mit dem Jahr 2014 an. Fortbildungskosten sind bei Werbungskosten zu erfassen. Einkommen tragen sie in die Anlage N ein. Versicherungen sind in Anlage Vorsorgaufwendung einzutragen. Ansonsten bleibt Ihnen nicht anderes übrig, als die Hilfen der Steuersoftware zu nutzen. Unter Steuerkompass finden Sie umfangreiches Steuerwissen. Desweiteren werden immer wieder auf der rechten Seite Hilfetexte zu den aktuellen Eintragungen angeboten. Gruß

    Kommentar


      #3
      Hallo,

      kann ich die Kosten für die Studentenwohnung nicht absetzen?

      Vom 01.03.2014 bis 31.01.2015 hatte ich eine Studentenwohnung in Bremen (120 km von Heimat entfernt). Als Hauptsitz angemeldet. Bin jedes Jahr nach "Hause" in die Heimat gefahren (überwiegend mit Zug/Semesterticket) aber am Ende teils auch mit Auto.

      Kann ich diese Mietkosten auch angeben? Es ist ja meine Zweitausbildung und in der Heimat bin ich z.B. in einem Sportverein eingetragen. Falls ja, kann ich dann nur die Mietkosten für den Januar für die Steuererklärung 2015 angeben?

      edit: Hatte kein Kindergeld mehr bekommen (zu alt) und wurde nur durch Eltern unterstützt (kein Bafög)
      Zuletzt geändert von Mr.Vain7; 29.02.2016, 19:47.

      Kommentar


        #4
        Was soll denn Ihre private Wohnung mit Ihrem Studium zu tun haben. Würden Sie noch in der "Heimat" wohnen und studieren, müßten Sie ja auch Miete zahlen. In der Steuersparerklärung, die Sie hoffentlich erworben haben, ist alles wesentliche über Fortbildungskosten erläutert.
        Zuletzt geändert von Adi; 01.03.2016, 10:45.

        Kommentar

        Lädt...
        X