Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verzeichnis für BelegManager ändern

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Verzeichnis für BelegManager ändern

    In den vergangenen Jahren akzeptierte der BelegManager ein von mir selbst gewähltes Verzeichnis. Seit dem letzten Update scheint diese Möglichkeit abhanden gekommen zu sein. Es kann zwar ein neues Verzeichnis eingegeben werden, beim Neuaufruf erscheint jedoch wieder das vorgegebene Standardverzeichnis.
    Ich möchte weiterhin selbst wählen, wo ich meine Belegdaten speichere, und nicht die Vorgaben eines kreativen Programmierers übernehmen. Ist von Ihrer Seite eine Änderung dieses für mich äußerst unerwünschten Verhalten zu erwarten?

    #2
    Der Fehler ist mit dem nächsten Update bis zur 7. KW behoben.
    Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
    Martin Jung

    Kommentar


      #3
      Zitat von Martin Jung Beitrag anzeigen
      Der Fehler ist mit dem nächsten Update bis zur 7. KW behoben.
      Wird dann auch der Fehler behoben sein, dass bei der Übernahme der Daten aus dem vorhergehenden Belegmanager die Personen plötzlich in den Kategorien erscheinen/zusammengewürfelt werden, dadurch auch die Verknüpfungen verschwinden und der Belegmanager für mehrere Sekunden hängen bleibt?

      Kommentar


        #4
        Die Kategorien werden dann auch richtig gesetzt.
        Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
        Martin Jung

        Kommentar


          #5
          Es wäre schön, wenn es dann auch noch mal eine kurze Erläuterung geben würde, wie der BelegManager die Belege jetzt/zukünftig speichert. Stimmt mein bisheriger Eindruck, dass es keine pdf-Dateien mit zugehöriger (vom BelegManager erzeugter) xml-Datei mehr gibt, sondern alle Informationen in eine einzige Container-Datei gepackt werden? Das hätte für mich leider die Konsequenz, dass ich die Belege doppelt speichern muss, denn für Archivierungszwecke möchte ich gerne das dafür anerkannte pdf-Format nutzen und nicht darauf angewiesen sein, erst die SSE und dann darin den BelegManager zu starten, um z.B. eine Rechnung ansehen zu können.

          Kommentar


            #6
            Also meine Umsatzsteuererklaerung ist jetzt faellig. Kann ich dem Finanzamt sagen, dass mein Belegmanager der Steuersparerklaerung 2016 sich beim Import wieder zerlegt hat und ich deshalb um 2 Wochen Aufschub bitte, damit ich patchen und Belegdaten alle richtig erfassen kann? Es verbluefft mich immer wieder wie schlecht deutsche Software mit Daten umgehen kann. Wir sprechen hier von maximal ein paar hundert Eintraegen, die vernuenftig mit je einem halben Dutzend Datenfeldern gespeichert werden sollen. Oder sehe ich das falsch? Was ist daran so schwer? (ich hatte das letztes Jahr schon einmal nachzupuzzlen und an meiner HW/SW liegt es nicht) Danke.

            Kommentar


              #7
              Was meine Sie mit Umsatzsteuererklärung ist fällig? Sie möchten Ihre Umsatzsteuererklärung jetzt abgeben? Sie benötigen doch keinen Aufschub für die Erklärung. Dafür haben Sie doch noch Monate Zeit.

              Wofür genau benötgen Sie die mit dem BelegManager importierten Belege?
              Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
              Martin Jung

              Kommentar


                #8
                Sehr geehrter Herr Jung,

                das mit dem Update hat nun termingerecht geklappt. Die Zuordnung eines individuell gewählten Ordners funktioniert.
                Was bleibt: Der BelegManager ist und bleibt eine Zumutung! Das Programm wird von Version zu Version unerträglich langsamer. Die Zuordnung von Personen und Kategorien ist katastrophal und nicht sinnvoll zu nutzen, da Personen und Kategorien durcheinander geraten.
                In der Konsequenz werde ich meine Belege mit anderen Bordmitteln sortieren und archivieren. Außerdem leidet mein Vertrauen in die Zuverlässigkeit der Steuertipps insgesamt.
                Ich habe wenig Verständnis für eine solche Performance und würde mich freuen, für die Programmfehler und die Zeit, die ich dafür investiere, eine Gutschrift aus Ihrem Hause zu erhalten.

                Mit freundlichen Grüßen
                Ihr Steuerzahler 333

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Steuerzahler 333 Beitrag anzeigen
                  ,
                  Was bleibt: Der BelegManager ist und bleibt eine Zumutung!

                  Mir ist jetzt schon zweimal passiert, dass bei dem Versuch einer Verknüpfung sämtliche Zuordnungen zu einer bestimmten Person gelöscht wurden, aus heiterem Himmel.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X