Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welche Steuer absetzen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Welche Steuer absetzen?

    Hallo,

    eine Frage, ich habe für das Jahr 2014 und 2015 noch keine Steuererklärung gemacht.
    Wie läuft das genau ab?
    Ich zahle momentan für den Kindergarten monatlich 200 Euro, seit November 2015.
    D.h. 400 Euro! davon 75 % kann man gelten machen, also 300 Euro.
    Dann hatte ich einen Handwerker für 140 Euro da, also sind wir bei 440 Euro.
    Dann habe ich noch die Haftpflichtversicher für das Auto im Jahr für zwei jahre macht das 1984 Euro, dann sind wir bei 2420 Euro. Dann hab ich noch die letzten drei Monate im Jahr 2015 Kilometer zurückglegt zur Arbeit, der einfache Weg 27 Kilometer. Sind ca. 600 Euro, also wären wir ja bei 3000 Euro.
    Dann habe ich noch eine private Unfallversicherung im Jahr 220 Euro, dann sind wir bei 3200 Euro.

    Bekomme ich das dann wirklich so raus?

    So wären die Daten für 2014
    Steuerklasse 3
    Jahresbrutto 28 144 65 Euro
    Lohnsteuer 1065
    Sollidarität 11,77 KV 2307 RV 2659 AV 422,18
    PV 288,11
    KV AGA 2054
    RV AGA 2659
    AV AGA 422,18
    PV AGA 288,51

    meine Ausagben in diesem Jahr
    Haftpflicht 978 Euro
    Private Unfall Versicherung 260 Euro
    Handwerker 140 Euro
    Was würde ich für das Jahr 2014 bekommen?

    Bitte um eure Hilfe, danke.


    Für das Jahr 2015

    War ich bis 1 September bei einer Firma
    da folgende Daten
    Brutto 18 903 Lohnstuer 847
    Solidarität 4
    KV 1550
    RV 1767
    AV 283,57
    PV 222
    KV AGA 1 379
    RV AGA 1767
    AV AGA 283
    PV AGA 222

    dann September erst am 25.09 bei neuer Firma anfgefangen da folgende Daten
    Brutto 7222
    Lohnsteuer 167
    KV 592
    RV 675
    AV 108
    PV 84 Euro

    Da drei Monate jeden Tag 31 KM
    dann Kindergarten 400 Euro.
    Haftpflicht 978 Euro

    Ich weiss viel Abreit, aber lohnt sich bei den Werten eine Steuerrückzahlung?
    Zuletzt geändert von oc4ever; 15.01.2016, 17:17.

    #2
    Sie vermischen steuerliche Tatbestände. Sie führen Werbungskosten bei nichtselbstständiger Arbeit, Sonderausgaben und steuermindernde Handwerkerleistungen in einem Zusammenhang auf.

    Sie bekommen auch nicht die aufaddierte Summe dieser unterschiedlichen Ausgaben zurück.

    Bei Werbungskosten müssen Sie über einen Pauschbetrag kommen. Sonderausgaben haben Höchstbeträge. Beides mindert Ihr zu versteuerndes Einkommen. Und Handwerkerrechnungen mindern die errechnete Steuer.

    Gehen Sie an die Erklärung für 2014 und erfassen Sie die Daten in der SSE 2015. Nutzen Sie den Roten Faden.

    Bei den nichtselbstständigen Einnahmen erfassen Sie die Daten aus der Jahreslohnsteuerbescheinigung in den vorgegebenen Zeilen, dann haben Sie schon mal ein ganzes Stück erledigt. Der Rest ist einfach.
    Zuletzt geändert von Staufer; 15.01.2016, 19:31.

    Kommentar


      #3
      Man weiß jetzt nicht so recht was sie eigentlich wollen. Soll das jetzt jemand im Kopf ausrechnen ? Im Elster-Forum hat man Ihnen ja schon geantwortet, dass Sie voraussichtlich niemand finden, der Ihre Zahlen ihn ein Steuerprogramm eingibt. Ich kann Ihnen deshalb nur empfehlen, geben Sie ein paar Euro aus, kaufen z.B. die Steuersparerklärung der Akademischen. Da bekommen Sie reichlich Hilfe und Steuerwissen dazu. Elster darf keine Steuerhilfe leisten. Gruß
      Zuletzt geändert von Adi; 15.01.2016, 19:45. Grund: Fehler

      Kommentar


        #4
        Ich ging eigentlich davon aus, dass in diesem Forum Fragen zur SteuerSparErklärung gestellt werden und wir Member entsprechend helfen.

        Das scheint aber hier nicht der Fall zu sein.

        In der Tat fragt oc4ever in verschiedenen Foren um Hilfe nach, ohne sich selbst zu bemühen.

        So geht das nicht. Er sollte dem Rat von Adi folgen und sich für wenig Geld die SteuerSparErklärung kaufen.
        Zuletzt geändert von Staufer; 16.01.2016, 00:01.

        Kommentar

        Lädt...
        X