Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verpflegungsmehraufwand für MIN 8std geltend machen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Verpflegungsmehraufwand für MIN 8std geltend machen

    Guten Tag,
    bin gerade dabei meine steuererklärung für das jahr 2015 zu machen,da ich täglich mindestens 8 stunden arbeite,will ich diese natürlich auch angeben, eine option für tage an denen ich mehr als 8 stunden gearbeitet habe gibt es ja, wo gebe ich diese MIN 8 stunden an,die werden ja mit 6 euro pro tag berechnet.
    Bin für jede hilfe dankbar.

    #2
    Haben Sie Auswärtstätigkeit ? Was bedeutet "MIN 8std" ?

    Kommentar


      #3
      Wie Adi schon richtig fragt: Die Verpflegungspauschalen gibt es nur bei Auswärtstätigkeit. Für bloßes Arbeiten über 8 Stunden gibt's nur vielleicht mehr Lohn oder Gehalt.
      Ein Blick in den Steuerkompass hilft Ihnen bestimmt weiter in der Frage, ob Sie eine Auswärtstätigkeit wahrnehmen.
      Zuletzt geändert von Staufer; 13.01.2016, 21:47.

      Kommentar


        #4
        Ja habe ich angegeben ,es gibt 6 euro für min 8 stunden und 12 euro für mehr als 8 stunden , das für mehr als 8 stunden kann ich angeben.

        Kommentar


          #5
          Hallo,
          woher hast du die Info mit den 6 Euro und den 8 Euro? Steht das im Kompass?

          Kommentar


            #6
            Im kompass steht nix.
            Vom steuerberater und imminternet auch überall zu finden.

            Kommentar


              #7
              @dee

              Wenn mann natürlich meint, für mindestens bloße acht Stunden Arbeit gibt einem der Staat etwas von der Steuer zurück, sucht man halt an der falschen Stelle.

              Unter Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit - Auswärtstätigkeit - Verpflegungskosten findet man sehr wohl im Steuerkompass die richtigen Hinweise. Vielleicht kommen Sie jetzt auf neue Ideen. Wer unter "Geschenke für mehr als 8 Stunden Arbeit" sucht, findet eben nichts.

              Kommentar


                #8
                @dee: schauen Sie mal im Steuerkompass > Werbungskosten > Auswärtstätigkeit. Da steht alles, was Sie suchen.

                Kommentar


                  #9
                  Naja, ich vermute, zwischen "lesen können" und "verstehen können" gibt es einen Unterschied.
                  Mit letzterem hat Herr "dee" scheinbar ein Problem ;-)
                  G.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X