Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Benötige Hilfe. Student bis Juli - Arbeitnehmer ab August - Waisengeld - Wohngeld

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • geraldino65
    antwortet
    Lieber Gerrit,

    wenn ich bei Ihnen lese:
    "Ich bin jetzt ein wenig mit diesen ganzen Dingen übervordert und weiß gar nicht was ich wo eintragen muss und was ich dann alles mit Anhängen muss....",

    dann frage ich mich schon, ob Sie ernsthaft erwarten, dass sich hier jemand findet, der Ihnen haargenau erläutert, was Sie wann wo geltend machen können.

    Ich weiß ja nicht, was Sie in den letzten Jahren studiert haben, aber eine männliche "Mutter Theresa" sind Sie wohl eher nicht.

    Gegenseitige Hilfe und Tipps geben ist ja gut und schön, aber bei solch einem komplizierten Sachverhalt wird wohl der Herr Beamtensohn nicht umhin kommen, die Regeln der Marktwirtschaft zu beachten, Angebot und Nachfrage. Und keine Bange, für Ihre Fragen findet sich garantiert ein Experte, aber eben nicht hier im Forum, sondern gegen entsprechendes Entgelt. Oder arbeiten Sie etwa umsonst???

    Einen Kommentar schreiben:


  • Martin Jung
    antwortet
    Informationen finden Sie vielleicht auch hier: http://www.steuertipps.de/die-erste-steuererklaerung

    Einen Kommentar schreiben:


  • derflo
    antwortet
    Hallo,
    an dem Thema 'Verlustvortrag nachträglich einreichen' hätte ich ebenso Interesse.

    Ich hatte während meines Studiums teilweise mehrere HiWi-Jobs und habe zu Beginn des Folgejahres immer eine EÜR abgegeben, da die weiteren HiWi-Jobs mit Lohnsteuerklasse 6 besteuert wurden. Ich habe allerdings nie Fahrtkosten, Semestergebühren oder sonstige Ausgaben angegeben, da ich die gezahlt Lohnsteuer auch so direkt wieder bekam.

    Seit 2015 bin ich nun Arbeitnehmer und bin jetzt, bei der ersten 'richtigen' Steuererklärung, auch wieder über das Thema gestoplert.

    Besteht die Möglichkeit die Verluste für die Studienjahre, bis Oktober 2014, nachzureichen?

    Würde mich auch sehr über Antworten freuen.
    Vielen Dank schon mal!

    Gruß
    Flo

    Einen Kommentar schreiben:


  • Benötige Hilfe. Student bis Juli - Arbeitnehmer ab August - Waisengeld - Wohngeld

    Hallo,

    ich habe noch nie eine Steuererklärung gemacht.

    Ich habe mein Studium diesem Sommer im Juli abgeschlossen und bin seit Mitte August in einer unbefristeten Anstellung.

    Ich habe bis zum Abschluss meines Studiums Walbwaisenpension (mein verstorbener Vater war Beamter) erhalten. Diese war mit Steuerklasse 1 angegeben, es wurde aber in voller Höhe ausgezahlt.

    Außerdem habe ich von Januar bis Juli Studienabschlusshilfe bekommen (BAföG als Volldarlehen).
    Dazu habe ich dann Wohngeld beantragt und auch ein paar Euro bekommen.

    Jetzt habe ich außerdem davon gehört, dass man die Studiengebühren der letzten 7 (?) Jahre als Verlustvortrag nachträglich einreichen kann. Auch wenn ich die letzten Jahre nie eine Steuererklärung gemacht habe. Da gibt es wohl einen Präzedenzfall.

    Ich bin jetzt ein wenig mit diesen ganzen Dingen übervordert und weiß gar nicht was ich wo eintragen muss und was ich dann alles mit Anhängen muss.

    Was muss ich als ehemaliger Student bei meiner Steuererklärung noch beachten?

    Ich freue mich auf eure Antworten
    Gruß Gerrit
Lädt...
X