Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehler bei Eingabe von "Bruttoarbeitslohn" / " Versorgungsbezüge "

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fehler bei Eingabe von "Bruttoarbeitslohn" / " Versorgungsbezüge "

    Folgende Situation: Beamtenwitwe erhält Ruhestandspension. In der Lohnsteuerkarte sind folgende Werte eingetragen:
    Zeile 3: Bruttoarbeitslohn: 10.000,00 (z.B)
    Zeile 8: In Zeile 3 enthaltene Versorgunsgbezüge: 10.000,00 (d.h. der Bruttoarbeitslohn besteht nur aus "Versorgungsbezügen")

    Bei Eingabe dieser Werte meldet sich der Prüfer mit dem Hinweis: "Der von Ihnen eingetragene Bruttoarbeitslohn übersteigt die in Zeile 8 eingetragenen Versorgungsbezüge". Man kann zwar weitermachen, aber m.E. ist das ein Fehler.

    1. Der Hinweis "übersteigt" ist schon falsch, weil die Beträge gleich sind.
    2. Zur Umgehung eventueller Rundungsfehler habe ich mal an den Cent-und Euro Beträgen gespielt. Wie immer man es auch dreht: entweder der Prüfer meckert an, dass der Bruttoarbeitslohn zu groß ist oder er meckert, dass die Versorgungsbezüge zu groß sind.

    Da ja beides die Werte aus der Lohnsteuerkarte sind, tippe ich auf einen Fehler.
    VG

    #2
    Der Hinweis ist im nächsten Update verschwunden.
    Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
    Martin Jung

    Kommentar

    Lädt...
    X