Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie abgeben?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie abgeben?

    Hallo und Frohe Weihnachten

    ich habe meine Steuererklarung für das Jahr 2015 fertig gestellt.
    Als Beleg muss ich die Einkünfte von meinem Bauspar Vertrag mit angeben.
    Dazu habe ich nun zwei Fragen:
    1.Was bringt mir die Einreichung über Elster, wenn ich zusätzlich die Belege auf offline weg bereitstellen muss... Oder kann ich den Beleg auch einscannen und als PDF mit Elster versenden?

    2. Wenn ich die Steuererklarung einfach beim Finanzamt vorbei bringe, kann ich es auch am Wochenende machen und sie einfach einwerfen?

    Vielen Dank im voraus für eure Antworten.

    Besten Gruß Piggeldi

    #2
    1: Ja, Belege knnen auch elektronisch an das Finanzamt versandt werden, z.B. als PDF-Anhang per E-Mail.
    2: Ja, geleert wird allerdings erst am Montag.


    Wenn Sie nicht zur Abgabe einer Steuererklrung im Jahr 2015 verpflichtet sind, knnen Sie Ihre freiwillig erstellte Einkommensteuererklrung bis zu vier Jahren nach dem abgelaufenen Veranlagungsjahr abgeben - Sie knnen sich also bis sptestens 31. Dezember 2019 damit Zeit lassen!


    Es wird eng.
    Zuletzt geändert von Adi; 26.12.2019, 16:29.

    Kommentar


      #3
      Welche Belege wollen Sie denn bereitstellen? Sie mssen und sollen auch keine Belege mehr einreichen. Sie haben nur noch eine Belegvorhaltepflicht. Ihre Kapitalertrge aus ihrem Bausparvertrag drften dem Finanzamt bereits bekannt sein. Aber Sie mssen dennoch die Gnstigerprfung ihrer Kapitalertrge ber die Anlage KAP mit der Steuererklrung beantragen. So gesehen bringt ihnen die Einreichung ber Elster schon Vorteile!

      Kommentar


        #4
        An die Belegvorhaltepflicht habe ich auch gedacht. Ich war mir nicht sicher. Es hie ab Steuerjahr 2017. Da wrs ja mglich, dass man fr Jahre frher noch Belege abgeben muss. Aber ich wei es nicht.
        Zuletzt geändert von Adi; 27.12.2019, 08:51.

        Kommentar


          #5
          Ja, das stimmt, genaugenommen ist es so! Aber die meisten Finanzmter verzichteten ab 2017 bereits schon auf die Belegabgabe auch vorheriger Steuererklrungen. Danke fr den Hinweis.

          Kommentar

          Lädt...
          X