Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

psychologiches veraltenstraining

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    psychologiches veraltenstraining

    ich habe im jahre 2014 an einem psychologischen verhaltenstraining für die arbeit teilgenommen und privat bezhlt.
    wie kann ich das in er Steuererklärung eintrgen?

    außerdem betrug mein arbeitweg 32km, davon hat mir der Arbeitgeber 30cent für 20km erstattet. kann ich die restilichen 10km von der steuer absetzen?

    vielen dank im voraus für die Antworten.

    #2
    Ob ein Kurs als Fortbildung anzusehen ist oder nicht, kann nicht pauschal beurteilt werden. Hier ist der konkrete Bezug der Themen zum Beruf entscheidend.
    Welche Tätigkeit üben Sie aus ?

    Kommentar


      #3
      Das ist ein Büro Job, u a. Mit Verkauf.

      Kommentar


        #4
        Sie müssten Ihrem Sachbearbeiter beim Finanzamt glaubhaft darstellen, dass das Verhaltenstraining sie in Ihrer beruflichen Weiterentwicklung Vorteile bringt.

        Kommentar


          #5
          Zitat von Piggeldi Beitrag anzeigen
          außerdem betrug mein arbeitweg 32km, davon hat mir der Arbeitgeber 30cent für 20km erstattet. kann ich die restilichen 10km von der steuer absetzen?
          Tragen Sie die kompletten Entfernungskilometer in der SteuerSparErklärung bei Ihrer Fahrt zur Arbeit (Werbungskosten) ein. Die Erstattungen durch den Arbeitgeber werden in Ihrer Jahreslohnsteuerbescheinigung an der richtigen Stelle eingetragen und somit entsprechend gegengerechnet.
          Zuletzt geändert von Staufer; 22.01.2018, 11:02.

          Kommentar

          Lädt...
          X