Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pauschbeträge für Umzugskosten nicht berücksichtigt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Pauschbeträge für Umzugskosten nicht berücksichtigt

    Guten Tag zusammen,

    ich habe folgendes Problem: Ich musste 2015 an meinem beruflich bedingten Zweitwohnsitz von einer Dienstwohnung in eine andere umziehen. An den Umzugskosten hat sich mein Arbeitgeber nicht beteiligt. Die Umzugskosten habe ich in meiner Steuererklärung aufgeführt. Sie setzen sich zusammen aus einem fixen Betrag für die Reisekosten sowie der Pauschale für die sonstigen Umzugskosten. Diese hat meine Steuersoftware auf 1095 € berechnet, was mit Blick auf die Berechnungstabelle wohl auch korrekt ist (siehe z.B. hier; Familienstand ledig; bereits ein vom Finanzamt auch anerkannter beruflich bedingter Umzug im Vorjahr).

    Nun habe ich jedoch meinen Steuerbescheid erhalten, in dem auch fast alle Punkte anerkannt wurden, inklusive der konkret aufgeführten Reisekosten für den Umzug, nur eben exklusive der besagten Pauschale für sonstige Umzugskosten. Begründung: "Die Pauschbeträge für Umzugskosten können nicht berücksichtigt werden, vgl. R 9.11 (9) LStR und H 9.11 (5-10) "Umzugskosten" LStH". In ersterer Referenz steht tatsächlich auch "Der Nachweis der Umzugskosten i. S. d. § 10 BUKG ist notwendig, weil für sie keine Pauschalierung möglich ist.". Im dort aufgeführten § 10 BUKG steht jedoch "Berechtigte, die am Tage vor dem Einladen des Umzugsgutes eine Wohnung hatten und nach dem Umzug wieder eingerichtet haben, erhalten eine Pauschvergütung für sonstige Umzugsauslagen.".

    Ich bin nun etwas verwirrt. Welche Regelung greift hier? Ich bin davon ausgegangen, dass eine Pauschalierung der sonstigen Umzugskosten grundsätzlich möglich ist, oder bin ich im Irrtum? Ist es sinnvoll, gegen den Bescheid Widerspruch einzulegen, oder war die Streichung gerechtfertigt?

    Für guten Rat wäre ich sehr dankbar!
Lädt...
X