Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unterstützung einer bedürftigen Person

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Unterstützung einer bedürftigen Person

    Hallo Zusammen,

    ich habe eine kurze Frage zur Steuererklärung 2015. In meinem Haushalt lebt meine Lebenspartnerin, welche erkrankt ist und schon länger Rente wegen voller Erwerbsminderung bezieht. In meiner Steuererklärung mache ich dies als „Unterstützung bedürftiger Personen“ geltend.

    Würde sie Sozialhilfe erhalten, wäre dieser Betrag höher als ihre Rente. Da wir jedoch zusammen leben wird mein Einkommen angerechnet und ich kann die Differenz in der Steuererklärung geltend machen.

    Meine Frage: kann ich weitere Ausgaben geltend machen bzw. vielleicht sogar Pauschalen ansetzen oder tatsächlich nur die Differenz aus Sozialhilfe und Rente?

    Die Recherche im Internet war nicht ganz so Aufschlussreich. Hier wird des Öfteren davon gesprochen, dass ein Höchstbetrag von 8.004 € ansetzbar ist, oft hört es sich sogar so an, als ob man dies Pauschal könnte. Falls dem so ist, wie ist dann das Einkommen der bedürftigen Person zu berücksichtigen?

    Vielleicht kann mir hier jemand weiter helfen.

    Schon mal vielen Dank.

    #2
    Nutzen Sie bitte dazu den Steuerkompass in diesem Programm, rufen den Titel "Außergewöhnliche Belastungen" auf und dort den Titel "Unterstützung bedürftiger Personen". Da wird Ihnen umfassend geholfen.

    Kommentar

    Lädt...
    X