Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sonntags-, Feiertags-, Nachtarbeit - was hat es damit auf sich? Frage!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sonntags-, Feiertags-, Nachtarbeit - was hat es damit auf sich? Frage!

    Hallo nochmal,

    kann mir jmd sagen, wie ich Zuschläge für Sonntags-, Feiertags-, Nachtarbeit steuerlich geltend machen kann?
    Für den genauen Sachverhalt habe ich eine Bilddatei aus der Steuer-Erklärung angehängt, daher bin ich erst darauf gestoßen...

    Bin für Antworten dankbar!

    VG
    DocGringo
    Angehängte Dateien

    #2
    Die Eintragungen finden sich in der Jahreslohnsteuerbescheinigung des Arbeitgebers an der richtigen Stelle. Einfach nur entsprechend übernehmen und erfassen.

    Es geht auch über die Vorausgefüllte Steuererklärung. Einfach abrufen, dann werden die Daten automatisch in der Steuererklärung in der SSE erfasst.

    Kommentar


      #3
      Danke für die Antwort.
      Das heißt, dass diese Form der Arbeit in der Jahreslohnsteuerbescheinigung bereits erfasst wurde wie sie sagten. Damit ist die steuerliche "Begünstigung" quasi erfasst und ich brauche bzw. kann das an keiner anderen Stelle mehr erfassen, habe ich das richtig verstanden?
      Schade eigentlich, als ich drüber stolperte im SteuerKompass dachte ich, ich hätte was vergessen und könnte meine Erstattung in die Höhe treiben... ;-)

      Danke und VG

      Kommentar


        #4
        So ist es.

        Wenn Sie allerdings wegen Ihrer Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit zusätzliche Fahrten zum Arbeitsplatz gehabt oder sonstige extra Aufwendungen gehabt haben, können Sie das bei Werbungskosten entsprechend erfassen.

        Kommentar


          #5
          Vielen Dank!

          - Thema erledigt -

          Kommentar

          Lädt...
          X