Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nachträglicher Kauf eines Monitors - wie Abschreiben

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Nachträglicher Kauf eines Monitors - wie Abschreiben

    Eine Frage zum Thema Abschreibung:

    Ich habe 2014 ein Notebook (405€ Brutto) gekauft und als Geringwertiges Wirtschaftsgut sofort abgeschrieben.

    2015 habe ich nun einen Monitor (290€ Brutto) gekauft, den ich mit obigem Notebook nutze.


    Wie schreibe ich den Monitor jetzt ab und wie kann ich das in die Steuererklärung 2015 eintragen?

    - Als Geringwertiges Wirtschaftsgut kann man den Monitor ja nicht ansetzen, weil er nicht eigenständig nutzbar ist.

    - Als Nachträgliche Anschaffungskosten des Notebooks? Das taucht in meiner Steuererklärung 2015 gar nicht mehr auf, weil es 2014 sofort abgeschrieben wurde...

    - Oder einfach als eigenständiges Objekt über 7 Jahre abschreiben (laut AfA-Tabelle)?

    #2
    Ich würde den Monitor als GWG sofort abschreiben.
    Hilfsweise können Sie ihn auch über drei Jahre abschreiben; das ist die übliche AfA für PC und Zubehör. Hier wären Sie alle Fragen und Probleme los. Sieben Jahre abschreiben brauchen Sie ohnehin nicht.

    Kommentar

    Lädt...
    X