Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erklärung haushaltsnaher Handwerkerkosten 2014

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Erklärung haushaltsnaher Handwerkerkosten 2014

    Mein Steuerberater verlangt Zahlungsbelege (Kontoauszüge o.ä.) für haushaltsnahe Dienstleistungen. Werden diese vom FA zwingend verlangt? Oder besteht hier ein Ermessensspielraum? Bei Erklärung von Handwerkerkosten etc. bei Mietshäusern ist dies offensichtlich nicht erforderlich. Warum diese unterschiedliche Behandlung?
    Für Erfahrungen mit Finanzämtern bzw. Steuerberatern bedanke ich mich im voraus.
    Harleinom

    #2
    Der Steuerberater hat recht. Hintergrund: Der Staat wollte Schwarzarbeit bekämpfen, deshalb immer Rechnung und nicht bar bezahlen.

    Kommentar


      #3
      Zwischen den Handwerkerkosten bei vermieteten Objekten und Haushaltsnahen Arbeiten gibt es einen gravierenden Unterschied. Im ersten Fall kann man alles als Werbungskosten angeben, einschließlich Material. Bei Haushaltsnahen Arbeiten können Sie nur den Arbeitslohn ansetzen, nicht auch das Material. Da will das Finanzamt schon mal genau in die Rechnung gucken.

      Kommentar

      Lädt...
      X