Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anlagenabgang als nichtsteuerbarer Umsatz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Anlagenabgang als nichtsteuerbarer Umsatz

    Hallo ins Forumland,

    habe eine Frage bzw. vermute, dass die Steuertipps in diesem Punkt nicht richtig arbeiten.

    Ich habe Anlagevermögen, welches an meine zweite Firma veräußert wird, und als Abgang im Anlageverzeichnis erscheinen soll. Hier ist die Besonderheit, dass es für mich "nichtsteuerbare Umsätze" sind, also keine Umstzsteuer anfällt. Daher habe ich in der betreffenden Eingabemaske bei Anlagenverkauf die Umsatzsteuer zu 0,00€ eingetragen. Im EÜR-Formular wird meiner Ansicht nach alles korrekt eingetragen. Nicht jedoch im Formular der Jahresumsatzsteuererklärung, hier so scheint es, wird dieser Umsatz in Zeile 33 eingerechnet und als umsatzsteuerpflichtig erklärt.

    Habe ich einen Denkfehler, rechnet Steuertipps falsch oder ist dieser besondere Fall "nichtsteuerbarer Umsatz" gar nicht implementiert? Wofür dann aber beim Anlagenabgang die Zeile mit dem Formularfeld "davon Umsatzsteuer"?

    Wäre schön, wenn jemand zur Problemfindung beitragen könnte.

    Gruß Schultz

    #2
    Ich lasse das mal prüfen.
    Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
    Martin Jung

    Kommentar

    Lädt...
    X