Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Reisekosten bei beruflich veranlassen Auswärtstätigkeiten 2014: Hin-und Rückfahrt?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Uschimaus
    antwortet
    Super, da hast Du mir echt weitergeholfen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Adi
    antwortet
    Wenn der Arbeitgeber keine Zuordnung hinsichtlich der ersten Tätigkeitsstätte vorgenommen hat, kann man Hin- und Rückfahrten absetzen. Nennt sich Dienstreisen.
    Zuletzt geändert von Adi; 21.06.2015, 12:23.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Uschimaus
    antwortet
    Danke für Deine schnelle Antwort... :-)
    Habe ich Dich jetzt richtig verstanden? Mein LG hat zwar ein Büro, wo sein Chef sitzt... Dieses Büro fährt er aber morgens nie an. Er fährt immer von Zuhause zur Baustelle.

    Kann ich also tatsächlich die Hin- und Rückfahrten bei der Steuer absetzen? Meinst Du das damit?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Adi
    antwortet
    Wenn keine erste Tätigkeitsstätte besteht , sind es in der Tat nur Dienstreisen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Reisekosten bei beruflich veranlassen Auswärtstätigkeiten 2014: Hin-und Rückfahrt?

    Hallo,

    ich bin gerade dabei, die Steuererklärung 2014 für meinen Lebensgefährten zu erstellen. Jetzt habe ich eine Frage zu den Reisekosten bei beruflich veranlassen Auswärtstätigkeiten...

    Mein Lebensgefährte fährt täglich von zu Hause aus mit dem privaten PKW zu den einzelnen Baustellen bzw. Einsatzstellen (Fahrtenbuch hat er immer geführt). Kann ich tatsächlich die Hin- und Rückfahrt absetzen? Oder ist nur die Hinfahrt abrechenbar?

    Ich bin mir da momentan sehr unsicher... :-(

    Vielen Dank schon mal für Eure Antworten!

    LG Uschimaus
Lädt...
X