Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zu Vorsorgeaufwand

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Frage zu Vorsorgeaufwand

    Hallo, ich kenne leider niemanden den ich Fragen kann und bin im Netz über dieses nette Forum gestolpert.

    Ich bin gerade dabei meine Steuererklärung zu machen, meine erste. Ich habe das vergangene Jahr über als Freiberufler gearbeitet und dies mit ALG2 aufgestockt. Ich konnte soweit alles in Erfahrung bringen welche Formulare ich benötige.

    Jetzt bin ich beim Vorsorgeaufwand und weiß leider nicht was ich dort ausfüllen soll, denn die Krankenversicherung hat das Arbeitsamt übernommen und sonst habe ich keine Versicherungen. Kann ich das leer lassen, muss ich das dann überhaupt abgeben?

    Insgesamt habe ich als Freiberufler eh so wenig verdient das ich keine Steuer zu entrichten habe.
    Ich bedanke mich schon mal im vorraus

    #2
    Keine eigenen Eintragungen machen.
    Haben Sie wirklich keinerlei Versicherungen (Haftpflicht etc. - Kann im Schadensfall ggf. sehr teuer werden)?

    Vielleicht reicht das Geld noch für eine SteuerSparErklärung - siehe steuertipps.de -. Dann sehen Sie schon bei der Eingabe der Daten, ob und wenn ja, wieviel Steuern Sie zu zahlen haben - oder sogar zurückbekommen.
    Zuletzt geändert von Staufer; 16.05.2015, 17:52.

    Kommentar


      #3
      Zurück bekomme ich doch eh nichts wenn ich nichts zahlen muss. Es handelt sich lediglich um Oktober -Dezember in denen ich Freiberuflich tätig war. Es waren nur wenige hundert €. Haftpflicht läuft über meinen Freund. Interessant wird es dann bei der nächsten Steuererklärung..

      Auf jeden Fall bedanke ich mich!

      Kommentar

      Lädt...
      X