Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

negative Kapitalerträge

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    negative Kapitalerträge

    Hallo, meine Frage:

    Wirken sich Minusbeträge in den Kapitalerträgen negativ auf meine Steuererklärung aus? Oder auf die nächsten Jahre?

    Hatte meine LV gekündigt und auf der Bescheinigung stehen über -1000 € drin. Gibts das überhaupt?

    Habe gelesen diese Erträge müssen in Weile 11 oder 12? Stimmt das?

    Danke schon mal für eure Antwort. Kenne mich damit absolut nicht aus und freue mich wenn ohne Fachchinesisch geantwortet wird :-)

    Danke

    #2
    Verluste aus Kapitalvermögen können geltend gemacht werden.
    Aber eine Verlustverrechnung ist zunächst nur mit Kapitalerträge aus dem gleichen Jahr möglich.
    Verbleibt weiterhin ein Verlust bei den Einkünften aus Kapitalvermögen, ist ein Verlustvortrag möglich, der mit den anstehenden Kapitalerträgen der nächsten Jahre verrechnet wird (ein Verlustrücktrag ist nicht möglich).

    Aus der Frage ergibt sich nicht, für welches Jahr die Bescheinigung vorliegt.
    Da sich die Zeilen in der Anlage KAP von Jahr zu Jahr verschieben, müsste nur darauf geachtet werden, dass diese negativen Kapitalerträge nicht mit Aktiengewinne aufgerechnet werden dürfen. So viele Möglichkeiten gibt es dann also nicht mehr die richtige Zeile zu finden.

    Kommentar

    Lädt...
    X