Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verrechnung der Gewinne und Verluste von Aktienveräußerungen.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Verrechnung der Gewinne und Verluste von Aktienveräußerungen.

    Hallo!

    Wir (Eheleute) geben eine gemeinsame Steuererklärung ab. Einer davon hat ein Depotkonte bei der Bank A mit Gewinnen, der Andere ein Depotkonto bei der Bank B mit Verlusten aus Aktienveräußerungen.
    Diese Verluste wurden durch eine Verlustbescheinigung (Zeile 11) auch nachgewiesen.

    Diese Verluste habe ich auch in das Programm eingetragen, und sie werden bei "Verluste aus Kapitalertragen"
    in der er Zeile "Festgestellte Verlustvorträge aus Aktienveräußerungen" auch angezeigt.

    Es erfolgt aber keine Verrechung der Beträge, denn nach Eingabe der Verluste müsste nun der erstattete Steuerbetrag
    erheblich zunehmen, weil bei den Gewinnen (auf dem anderen Konto) die Abgeltungsbeträge bereits abgezogen worden sind.
    Tatsächlich nimmt aber der Steuererstattungsbetrag sogar gerinfügig ab.

    Übrigens, die Kapitalerträge wurden erst nach den anderen Einkünften eingetragen.

    Was läuft da falsch?

    Bin für jede Hilfe dankbar
Lädt...
X