Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kein horizontaler Scrollbalken im Navigator

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kein horizontaler Scrollbalken im Navigator

    Hallo,

    bin ich der Einzige, bei dem es im Navigator keinen horizontalen Scrollbalken gibt?

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SSE-2015_Navigatorbereich.JPG
Ansichten: 1
Größe: 35,0 KB
ID: 38514

    Ich bin sowieso kein Freund der "luftigen Kacheloptik", die mich beim Navigator bereits dazu zwingt, häufiger vertikal zu scrollen als mir lieb ist. Aber wenn dann die "neue" Kacheloptik und das "alte" (sinnvolle!) Prinzip der Einrückung untergeordneter Ebenen aufeinandertreffen und ich im Ergebnis nur die ersten beiden Buchstaben der Unterebene lesen kann, in der ich mich gerade befinde, dann ist das, pardon, untauglich.

    Mein System: ThinkPad T60 mit Intel CoreDuo und ATI X1300-Grafik unter Windows 7, externer Monitor mit 1280 x 1024 Pixeln. Ich habe den Navigatorbereich bereits maximal verbreitert, aber auch wenn ich ihn schmaler ziehe, erscheint unten kein horizontaler Scrollbalken. In den Versionen von 2014 und davor hatte ich kein solches Problem. Gibt es Abhilfe?

    MfG, Andreas H.-R.

    #2
    Gibt es anscheinend auch keinen. Da hilft wohl nur, den Rand des Navigators mit Mouseklick links nach rechts zu verschieben. Probieren Sie auch mal über: Ansicht - Kompakte Ansicht. Dann das Schaltfeld links oben unter der Symbolleiste "Navigator öffnen/schließen".
    Zuletzt geändert von Staufer; 12.01.2015, 17:06.

    Kommentar


      #3
      Ich habe das gleiche Problem und finde den neuen Navigator daher leider auch total nervig. Ich würde mir wünschen, dass da deutlich nachgebessert wird.

      Kommentar


        #4
        Haben Sie denn schon an den beiden Abstimmungen teilgenommen, die ganz oben im Themenfeld zu finden sind??? Das wäre sehr gut.

        Kommentar


          #5
          Sollte das tatsächlich so sein? Ich fass' es nicht...
          Scrollbalken sind doch seit Jahrzehnten quasi eines der Erkennungszeichen von Windows-Programmen. Oder hat gar Microsoft selbst die bei seiner Reise ins Kachelland über Bord geworfen?

          Bei dem in meinem Post abgebildeten Bildschirmausschnitt habe ich die Begrenzungslinie schon maximal nach rechts geschoben. Weiter geht es nicht. Und so lese ich dann im Navigator lediglich "St..." wo eigentlich "Straßenreinigung, Müllabfuhr" stehen sollte:

          Einkünfte: Zinsen, Renten, Vermietung
          > Eigene Häuser, Wohnungen und sonstige Gebäude
          > 1. Objekt
          > Ermittlung der Einkünfte
          > Werbungskosten
          > Nebenkosten
          > Straßenreinigung, Müllabfuhr

          Stimmt in der "kompakten Ansicht" ist im Navigator alles zu lesen. Allerdings um den Preis, dass in dieser Ansicht entweder der Navigator oder die Eingabehilfe etwa 55% der Bildschirmbreite (bei meinem Monitor mit 1280 x 1024 Pixeln) einnehmen und für meine Daten gerade mal 45% bleiben, ohne dass ich dieses Verhältnis irgendwie anpassen könnte. Auch würde ich es eher nicht als "Lösung" auffassen, dass ich dreimal klicken muss (1. Klick: Menü Ansicht auswählen; 2. Klick: kompakte Ansicht einschalten; 3. Klick: Navigator ausfahren), nur um zwischen den verschiedenen Kategorien von Nebenkosten navigieren zu können. Wobei ich zu allem Überfluss mit der Maus über den halben Bildschirm fahren muss und dann noch mein Datenbereich beim letzten Klick vom linken zum rechten Bildschirmrand hüpft.

          Wenn man es denn wenigstens als Kinderkrankheit ansehen könnte. Aber nein, hier wurde ohne Not ein funktionierendes, konfigurierbares Darstellungskonzept verworfen und durch etwas ersetzt, das weniger funktional, nur noch rudimentär konfigurierbar aber dafür anscheinend "modisch" ist. So etwas ist eigentlich nicht mehr nur enttäuschend, sondern schon ganz stark auf dem Weg zum Ärgernis.

          In der Hoffnung, dass doch ein Programmentwickler noch irgendwo ein Päckchen mit horizontalen Scrollbalken auftreiben kann...
          Andreas H.-R.

          Kommentar


            #6
            Abstimmung habe ich gerade nachgeholt, danke für den Hinweis. Ansonsten kann ich mich den Ausführungen von ahoellrigl nur vollumfänglich anschließen, bei mir ist es identisch.

            Kommentar


              #7
              Der Scrollbalken ist in der nächsten Version 20.25 vorhanden. Auch die Mindestbreite der Hilfe wurde verringert.
              Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
              Martin Jung

              Kommentar


                #8
                Danke, das sieht in Version 20.25 jetzt erheblich besser aus.

                Auch wenn ich das Kacheldesign für "normale" PCs immer noch für einen Irrweg halte (kleiner Hinweis im Hinblick auf die 2016-er Version), lässt es sich mit dieser Änderung endlich wieder passabel arbeiten.

                MfG, Andreas H.-R.

                Kommentar

                Lädt...
                X