Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fahrtenbuchmethode

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fahrtenbuchmethode

    Hallo,

    für meinen Firmenwagen hat mein Arbeitgeber die Listenpreismethode (1%-Regelung) bei der Gehaltsabrechnung angewandt. Für 2014 habe ich ein Fahrtenbuch geführt, da ich den Wagen überwiegend geschäftlich nutze und vom Home Office aus arbeite.

    Ich habe die Gesamtkosten des Firmenwagens von meinem Arbeitgeber erhalten und nach Eintragung dieser Summe und der Gesamt- und beruflichen KM (70%) bei der Fahrtenbuchmethode ändert (erhöht) sich der Erstattungsbetrag aber nicht!

    Die Steuerprogrammprüfung meldet: Der geldwerte Vorteil nach der Fahrtenbuchmethode ist höher als nach der Listenpreismethode. Daher erfolgt keine Korrektur des geldwerten Vorteils.

    Das verstehe ich nicht!
    Muss ich jetzt doch noch den geldwerten Vorteil der Listenpreismethode eintragen?
    Ich dachte, es gilt entweder die Listenpreis- oder die Fahrtenbuchmethode.
    Oder kann ich nur die Listenpreismethode anwenden, da mein Arbeitgeber sie bei der Gehaltsabrechnung anwendet?

    Was mache ich falsch bzw. was muss ich im Steuerprogramm konkret eingeben?

    Danke für eine Info!
    Zuletzt geändert von uli1965; 10.01.2015, 11:20.
Lädt...
X